comdirect Gemeinschaftskonto – das Testsieger-Girokonto zum Nulltarif

0
comdirect Gemeinschaftskonto
90%

Kurzfazit: Das comdirect Gemeinschaftskonto ist schon fast ein Klassiker für alle, die beim Banking zwar tüchtig sparen möchten, aber auf gewisse Annehmlichkeiten nicht verzichten möchten. Für das Partnerkonto verzichtet die comdirect auf Kontoführungsgebühren, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt werden, was relativ leicht zu bewerkstelligen ist.

  • Konditionen
  • Kontoeröffnung
  • Kundensupport

comdirect GemeinschaftskontoDas comdirect Gemeinschaftskonto ist ein Finanzprodukt, auf das viele Paare und Wohngemeinschaften bei ihrer Haushaltskasse setzen. Rund zwei Millionen Kunden in Deutschland vertrauen der Direktbank, die eine Tochter der Commerzbank ist.

Die comdirect ist vielfacher Testsieger und wurde unter anderem als „Sicherste Onlinebank“ (Focus Money) und „Deutschlands beste Bank“ (€uro Magazin) ausgezeichnet.

Die 1994 gegründete Direktbank bietet neben dem Einzelkonto auch das comdirect Partnerkonto an. Davon existieren zwei verschiedene Kontomodelle:

  • Kostenloses Girokonto: kostenlos, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt werden, ansonsten 4,90 Euro im Monat
  • Girokonto Plus: für alle, die mehr Leistungen wünschen für aktuell 14,90 Euro monatlich statt 16,90 Euro.

Lange war das comdirect Gemeinschaftsgirokonto bedingungslos kostenlos. Mittlerweile verlangt die Direktbank eine aktive Kontonutzung, um die Kontogebühren zu erlassen. Das klingt wie eine Hürde, muss es aber nicht sein. Denn unserer Meinung nach sind die Bedingungen sehr leicht zu erfüllen.

Was dieses Gemeinschaftskonto alles kann, für wen es sich lohnt und wie sich Kosten bei der Kontoführung vermeiden lassen, nehmen wir in dieser Review unter die Lupe.

comdirect Gemeinschaftskonto im Überblick

Die comdirect bietet zwei verschiedene Gemeinschaftskonten an. Eins davon kann kostenlos sein, sofern ein monatlicher Mindestgeldeingang von 700 Euro erfüllt wird oder alternativ mindestens drei Zahlungen im Monat via Apple Pay oder Google Pay erfolgen.

Außerdem kannst du als Kunde der comdirect von kostenlosen Abhebungen an Geldautomaten der Cash Group (Commerzbank, Postbank, Deutsche Bank und HypoVereinsbank) profitieren und viele Leistungen wie Kredite oder Anlagen nutzen, die normale Direktbanken nicht bieten.

Wichtiger Hinweis: Eine bedingungslos kostenlose Kontoführung bietet die comdirect nicht mehr an. Allerdings verzichtet die Direktbank auf die Kontogebühren in Höhe von 4,90 Euro, wenn mindestens eine folgende Bedingungen spätestens sechs Monate nach der Kontoeröffnung erfüllt wird:

  • unter 28 Jahren
  • Mindestgeldeingang von 700 Euro (auch Eigenüberweisung, aber nicht von anderem comdirect Konto)
  • 3 Zahlungen pro Monat mit Apple oder Google Pay
  • ein Wertpapiersparplan oder Trade im Monat auf dem Depot
  • Zahlung von Verwahrentgelt

Wichtige Eigenschaften und Besonderheiten:

  • Online Konto: Die comdirect ist eine Direktbank. Alle Transaktionen erledigst du am Bildschirm.
  • Kontoführungsgebühren: Das Gemeinschaftsgirokonto bei der comdirect kostet je nach Modell entweder 4,90 Euro im Monat oder 14,90 Euro. Die 4,90 Euro können jedoch durch Mindestgeldeingang, Zahlungen per Smartphone oder Trade im Wertpapierdepot auf 0 Euro gesenkt werden. Wer die Bedingungen erfüllt, kann von einem kostenlosen Familienkonto profitieren. In den ersten sechs Monaten ist die Kontoführung des Grundmodells kostenlos.
  • Mindestgeldeingang: Ein Mindestgeldeingang ist bei der comdirect nicht vorgeschrieben. Wer den nicht leisten kann oder will, zahlt 4,90 Euro im Monat. Gehen 700 Euro Minimum im Monat auf dem Konto ein, wird die Kontoführung kostenlos. Außerdem möglich: drei Zahlungen mit dem Smartphone oder eine Transaktion im Depot.
  • Girokarten: Die Girokarten für beide Partner gibt es zum Nulltarif.
  • Kreditkarten: Direkt nach der Kontoeröffnung erhalten beide Partner gratis eine virtuelle Kreditkarte. Damit können Apple Pay und Google Pay direkt genutzt werden. Die physischen Karten kommen nach ein paar Tagen mit der Post.
  • Bargeld abheben und einzahlen: Die comdirect gehört zur Cash Group. Daher können Kunden deutschlandweit an vielen Geldautomaten umsonst Bargeld abheben. Geld einzahlen geht bequem an den Automaten der Commerzbank.

Für wen ist das comdirect Partnerkonto geeignet?

Paare und Wohngemeinschaften, die mindestens 700 Euro im Monat auf das Konto gehen lassen oder gerne mit dem Handy bezahlen, können von der kostenlosen Kontoführung profitieren. Die Direktbank bietet das klassische ODER-Konto an, bei dem beide Partner gleichberechtigt verfügen können.

Da mit der VISA-Karte weltweit kostenlos Bargeld bezogen werden kann, ist dieses gemeinsame Konto vor allem für reiselustige Paare interessant.

Um Kosten zu vermeiden, sollten Bargeldeinzahlungen vermieden werden, denn nur die ersten drei im Kalenderjahr sind gratis.

  • Ehepaare: Für Verheiratete bietet sich ein Ehekonto oder Familienkonto an, um die Kosten für den gemeinsamen Haushalt zu bestreiten. Monatlich kann jeder der Partner ein fixen Betrag auf das Bankkonto überweisen.
  • Lebenspaare: Wer ohne Trauschein oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft zusammenlebt, handhabt seine Finanzplanung ähnlich wie in einer Ehe. Auch hier leistet das Partnerkonto praktische Dienste im Alltag.
  • Wohngemeinschaften: Viele WGs möchten die gemeinsamen Kosten zentral verwalten. Das WG-Konto ohne Kontoführungsgebühren der comdirect bietet hierfür die ideale Möglichkeit.

Konditionen: Kosten und Gebühren

Konditionsübersicht

Zuletzt überprüft am 01.06.2021. Alle Angaben ohne Gewähr.

comdirect Logocomdirect Girokonto
Kontoführungsgebühr pro Monat0,00 €: in den ersten 6 Monaten für alle
0,00 €: für alle unter 28 Jahren
0,00 €: ab dem 7. Monat ab 700 € Geldeingang im Monat oder bei aktiver Nutzung, ansonsten 4,90 € mtl.
Startguthaben / Prämiekein
girocard (Debitkarte)Hauptkarte: 0 €
Partnerkarte: 0 €
Virtuelle Kreditkarte (Visa-Debitkarte)Hauptkarte: 0 €
Partnerkarte: 0 €
Kreditkarte (Visa-Debitkarte)Hauptkarte: 0 €
Partnerkarte: 0 €
Beleglose Buchungen0 €
Beleghafte Buchungen
Schecks0 €
Guthabenzins0,00 % p.a.
Tagesgeldzins (optional)0,01 % p.a.
Dispozins6,5 % p.a.
Geduldete Überziehung11 % p.a.
Verwahrentgelt0,5 % p.a. ab 100.000 € Guthaben
Bargeld abheben (Inland)mit Girocard: kostenfrei an 9.000 Cash Group Automaten
mit Kreditkarte: an allen Geldautomaten mit VISA-Zeichen
Bargeld abheben (Ausland)mit Kreditkarte: kostenfrei an allen Geldautomaten mit VISA-Zeichen
Bargeld einzahlen3x im Jahr gratis in Filialen der Commerzbank, dann 2,90 € pro Einzahlung
Mehr Informationen

1. Kontoführungsgebühren

Die Kontoführung bei der comdirect war einmal bedingungslos kostenlos. Das ist es weiterhin für alle unter 28 Jahren. Allen anderen Kunden berechnet die Direktbank bei ihrem Grundmodell nach sechs Monaten Kontoführungsgebühren. Du zahlst für das:

  • Kostenloses Girokonto: 4,90 Euro/Monat
  • Girokonto Plus: 14,90 Euro/ Monat

Die gute Nachricht: Die Kosten für das reguläre Gemeinschaftsgirokonto kannst du auf den Nulltarif reduzieren. Dabei stehen dir die folgenden Möglichkeiten zur Wahl, von denen du jeweils eine nutzen musst:

  • Mindestgeldeingang von 700 Euro im Monat
  • drei Zahlungen pro Monat mit Apple Pay oder Google Pay
  • ein Trade in deinem Wertpapierdepot monatlich
  • wenn du für Einlagen über 100.000 Euro schon Verwahrentgelt bezahlst
Gut zu wissen: Die comdirect verlangt von dir, dass du diese Bedingungen spätestens sechs Monate nach der Kontoeröffnung erfüllst. Die ersten sechs Monate sind gratis! Alle unter 28 Jahren zahlen grundsätzlich keine Kontogebühren im Basistarif.

2. Girokarten

Jeder Kontoinhaber erhält eine Girokarte zum comdirect Gemeinschaftskonto. Mit der Girocard hebst du in Deutschland an den Automaten der Cash Group (Commerzbank, Deutsche Bank, Postbank, HypoVereinsbank) gratis ab. Außerdem nutzt du die Girokarte für Zahlungen in Geschäften. Du kannst auch Geld an 1.300 Shell Tankstellen oder bei Handelspartnern abheben. Zahlst du Bargeld ein, ist ebenfalls die Girokarte gefragt.

Wichtig zu wissen: Im Gegensatz zur klassischen EC-Karte kannst du die comdirect Girokarte nur in Deutschland nutzen. Du bekommst eine Wunsch-PIN. Beträge werden in Echtzeit abgebucht.

3. Kreditkarten

Zeit ist Geld und das weiss auch die comdirect. Daher gibt es direkt nach der Kontoeröffnung bereits zwei virtuelle Kreditkarten, die sofort mit Apple Pay oder Google Pay genutzt werden können. An allen Geldautomaten mit dem VISA-Zeichen kann kostenlos und weltweit abgehoben werden. Bis zu dreimal im Monat, danach werden 4,90 Euro pro Vorgang fällig. Ideal für den Urlaub!

Kostenlos bezahlst du mit der Visa Debit, deren Beträge in Echtzeit abgebucht werden, in der Eurozone. Außerhalb musst du mit Fremdwährungsgebühren und Gebühren der Betreiber der ATM rechnen.

Du hast die Möglichkeit, für 1,90 Euro im Monat ein Upgrade der Kreditkarte durchzuführen. Damit kannst du Beträge in drei Raten splitten, bekommst eine monatliche Abrechnung ohne Sollzinsen und befreist dich von Fremdwährungsgebühren. Diese Funktion ist im comdirect Girokonto Plus bereits integriert.

4. Überweisungen

Sämtliche Buchungen im SEPA-Raum sind gratis, allerdings wird die Ausstellung einer TAN mit 0,09 Euro berechnet. Bei zehn Überweisungen pro Monat kommen so 0,90 Euro an Kosten zusammen.

Spartipp: Nutzt du das Photo-TAN-Verfahren, kannst du die Kosten für die TAN umgehen und alle Überweisungen sind gebührenfrei. Auch Daueraufträge lassen sich bequem einrichten.

5. Bargeld abheben

Als Commerzbank-Tochter können auch comdirect-Kunden den Vorteil der Cash Group nutzen. Denn das bedeutet, gratis Bargeld abheben an den Automaten bei:

  • Commerzbank
  • Deutsche Bank
  • HypoVereinsbank
  • Postbank
  • An teilnehmenden Shell-Tankstellen
  • In mehr als 13.000 Geschäften bei einem Einkaufswert ab 20 Euro

In der Eurozone kann gebührenlos an allen Geldautomaten Bargeld abgehoben werden. Außerhalb reicht die VISA-Karte, damit an Automaten mit dem VISA-Zeichen weltweit kostenlos Bargeld abgehoben werden kann. Somit ist das comdirect Girokonto auch ideal für alle Ausgaben im Urlaub.

6. Bargeld einzahlen

Bargeld kann in jeder Filiale der Commerzbank auf das Haushaltskonto der comdirect eingezahlt werden. Die Gutschrift erfolgt noch am selben Tag. An den Automaten mit Einzahlfunktion dauert es zwei Bankarbeitstage.

In jedem Kalenderjahr sind die ersten drei Einzahlungen auf das Gemeinschaftskonto umsonst. Danach kostet es 2,90 Euro pro Einzahlung Gebühr.

Wer am Bankensitz in Quickborn wohnt, hat das ganze Jahr über Glück: Dort sind Bargeldeinzahlungen in der Filiale der Commerzbank immer gebührenfrei.

Tipp: Du hast die Möglichkeit, für 6,90 Euro die Option Bargeld plus zu buchen. Damit hebst du weltweit uneingeschränkt gratis Bargeld ab, Fremdwährungsgebühren entfallen und du kannst beliebig oft Bargeld einzahlen. Im comdirect Girokonto plus ist dieses Feature automatisch integriert – rechne einfach durch, welche Variante sich für dich mehr lohnt.

7. Guthabenzinsen und Tagesgeld

Wie bei fast jeder anderen Bank auch, wird das Guthaben auf dem Gemeinschaftsgirokonto bei der comdirect nicht verzinst. Zusätzlich zum Girokonto gibt es jedoch noch das Tagesgeld Plus-Konto sowie ein Depot – kostenlos.

8. Dispokredit und Kontoüberziehung

Während die geduldete Kontoüberziehung mit 11 % p.a. zu Buche schlägt, ist der Dispokredit für kurze finanzielle Engpässe der comdirect im Vergleich mit 6,5 % p.a. wirklich günstig.

9. Verwahrentgelt

Wenn deine Einlagen auf allen comdirect Konten inklusive Depot über 100.000 Euro betragen, berechnet dir die Bank 0,5 % der Summe im Jahr als Verwahrentgelt. Die gute Nachricht: Die Kontoführungsgebühren entfallen dann!

Besondere Funktionen & Features

  • Banking App: Die kostenlose App erleichtert die Führung des Kontos mit dem Smartphone und bietet auch Funktionen wie einen Chat und Voice-Überweisung.
  • Google Pay: Statt mühsam nach der Kreditkarte zu suchen, lässt sich auch ganz einfach mit dem Smartphone bezahlen.
  • paydirekt: Die sichere Einkaufsvariante im Internet. Mit Pay direkt wird Onlineshopping noch leichter.
  • Kontaktloses Bezahlen: Google Pay und die Visakarte der comdirect ermöglichen dir kontaktloses Bezahlen.
  • Multibanking: Wissen, was auf den anderen Konten gerade so läuft? Mit Multibanking lassen sich auch die bei anderen Banken geführten Konten koordinieren.
  • Willkommensprämie: Wenn du in den ersten drei Monaten nach der Kontoeröffnung mindestens 5 Transaktionen von der Überweisung bis zum Geld abheben auf dem Gemeinschaftskonto der comdirect getätigt hast, schreibt dir die Direktbank zu Beginn des vierten Monats 100 Euro gut. Zusätzlich erhältst du 24 Monate lang jeden Monat 2,00 Euro Kontogutschrift.
  • Attraktive Finanzprodukte: Geldanlagen, Wertpapiere, Depot und Kredite – mit ihrem Portfolio outet sich die comdirect klar als Commerzbank-Tochter.
  • Kontowechselservice: Du hast dich entschlossen, comdirect-Kunde zu werden? Die Direktbank macht den Umzug vom alten auf das neue Konto leicht für dich.

Einlagensicherung

Die Einlagen der Kunden der comdirect sind durch ein mehrstufiges System geschützt. Es gilt die gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro pro Person – allerdings nur für alle Konten zusammen, die bei der comdirect geführt werden.

Daneben gibt es noch den zusätzlichen Einlagensicherungsfonds in Höhe von 90.820.000 Euro pro Person. Die comdirect ist zudem an den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB) angegliedert.

Kontoeröffnung

Ein Gemeinschaftskonto eröffnen bei der comdirect geht ganz einfach online. Zunächst gibst du deine Daten und die deines Partners in ein Formular ein. Per VideoIdent-Verfahren wird im Anschluss die Identität am PC, Smartphone oder Tablet festgestellt. Hierzu müssen beide Ausweise bereitgehalten werden. Ein Mitarbeiter führt dich durch die wenige Minuten dauernde Identifikation.

Alternativ kannst du dir den POSTIDENT Coupon ausdrucken und dich in einer Postfiliale deiner Wahl legitimieren. Beachte, dass es auf diese Weise länger dauert, bis du das comdirect Partnerkonto nutzen kannst.

Du hast dich entschieden, dein Gemeinschaftskonto bei der comdirect zu eröffnen? Dann folge einfach unserer praktischen Anleitung:

  • Schritt 1: Halte deinen Personalausweis und den deines Partners parat. Alternativ nimmst du den Reisepass und die Meldebescheinigung
  • Schritt 2: Fülle das Kontoeröffnungsformular online aus und wähle „Gemeinschaftskonto“
  • Schritt 3: Entscheide dich für das reguläre comdirect Girokonto oder comdirect Girokonto Plus
  • Schritt 4: Schicke den Antrag ab und lade das Programm für die Videoidentifikation herunter
  • Schritt 5: Legitimiere dich in wenigen Minuten bei dem Mitarbeiter
  • Schritt 6: Erhalte deine Kontodaten und die virtuelle Kreditkarte direkt – das Gemeinschaftskonto ist einsatzbereit!
  • Schritt 7: Physische Karten gehen dir mit der Post zu

Alternativen

In unserem Vergleich haben sich die DKB, die norisbank, die ING und die unter den Direktbanken als eine gute Alternative zur comdirect herausgestellt. Möchtest du die Dienstleistungen einer Filialbank nutzen, kommen die Postbank oder die Commerzbank mit ihren Angeboten für ein Partnerschaftskonto für dich infrage.

Unser Fazit

Die Commerzbank-Tochter comdirect ist angetreten, ein komplett digitales Konto kostenlos anzubieten. Diesem Anspruch wird die Direktbank gerecht, denn benutzt du die Photo-TAN und zahlst maximal dreimal im Jahr Bargeld ein, kannst du dieses Partnerkonto tatsächlich zum Nulltarif führen.

Das comdirect Girokonto ist ideal für alle, die ein gemeinschaftliches Konto bei einer Direktbank wünschen, das fast so gut wie das einer Filialbank ist. Uns gefallen besonders die gebührenfreie Visa Debit, die neben der Girokarte ausgegeben wird und die Möglichkeit, in Deutschland und der Welt gratis Bargeld abzuheben. Bei den Bargeldeinzahlungen ist Umsicht geboten, um hohe Kosten zu vermeiden.

Die Kontoführung kostet zwar 4,90 Euro im Monat, doch sind die Bedingungen, um an ein kostenloses Partnerkonto zu kommen, erfreulich leicht zu erfüllen. Einfach den Mindestgeldeingang gewährleisten oder kräftig Apple Pay oder Google Pay nutzen. In den ersten sechs Monaten verzichtet die comdirect auf die Kontoführungsgebühren. Wer unter 28 Jahren alt ist, bekommt das Konto sogar uneingeschränkt kostenlos. Wir können nicht anders, als dieses Gemeinschaftskonto uneingeschränkt zu empfehlen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

1. Zählt bei der comdirect die Eigenüberweisung für den Mindestgeldeingang?

Eigenüberweisungen sind zulässig, dürfen jedoch nicht von einem anderen comdirect Konto des Kontoinhabers kommen.

2. Bekomme ich auch das comdirect Girokonto Plus gratis?

Das Premiummodell Girokonto plus kannst du leider nicht durch Transaktionen oder einen Mindestgeldeingang gratis erhalten. Die 14,90 Euro Kontogebühren zahlst du immer.

3. Kann ich ein zweites Konto bei der comdirect eröffnen?

Es ist problemlos möglich, neben dem bestehenden Gemeinschaftsgirokonto ein weiteres Girokonto zu eröffnen.

4. Kann ich ein Gemeinschaftskonto ohne Schufa bei der comdirect eröffnen?

Die Schufa-Abfrage ist Bestandteil der Kontoeröffnung. Bei einem negativen Score besteht die Möglichkeit, für 6,90 Euro pro Monat ein Basiskonto zu führen. Dieses Guthabenkonto existiert auch für Paare.

5. Kann ich mein comdirect Gemeinschaftskonto in ein Einzelkonto umwandeln?

Diese Option bietet die comdirect nicht an. Du musst entweder zusätzlich ein Einzelkonto eröffnen oder dein bestehendes Gemeinschaftsgirokonto zusammen mit deinem Partner kündigen und dann ein neues Einzelkonto eröffnen.

6. Kann ich mein Einzelkonto bei der comdirect in Gemeinschaftskonto umwandeln?

Die Direktbank sieht diese Möglichkeit nicht vor. Du musst mit deinem Partner zusammen ein neues Konto eröffnen.

7. Wie kann ich mein Gemeinschaftskonto bei der comdirect kündigen?

Das comdirect-Konto kann jederzeit schriftlich gekündigt werden. Vergesse nicht, die neue Bankverbindung mitzuteilen, damit Restbeträge überwiesen werden können.

Da jedoch jedes Konto anders aufgestellt ist und manchmal noch Depot und Tagesgeldkonto zusätzlich geführt werden, lohnt es sich, den kostenlosen Rückrufservice zu nutzen, um die Kündigungsmodalitäten individuell zu besprechen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments