ING Gemeinschaftskonto – mit Gehaltseingang weiterhin kostenlos

9 17.012
ING Gemeinschaftskonto Erfahrungen / Test 2022
90%

Kurzfazit: Das ING Gemeinschaftskonto ist eine gute Möglichkeit für Paare, an ein kostenloses Girokonto zu kommen. Einzige Voraussetzung: Ein monatlicher Mindestgeldeingang von 700 Euro muss gewährleistet sein, da sonst Kontoführungsgebühren erhoben werden. Für den Nachweis gilt ein Zeitfenster von drei Monaten. Dafür winken jeweils zwei Giro- und Kreditkarten.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Kundensupport

ING Gemeinschaftskonto StartseiteDie ING (ehemals ING-DiBa) gehört zur niederländischen ING Groep, die zu den Top 10 der Banken weltweit zählt. Sympathisch, transparent und verbrauchernah soll das breit gefächerte Angebot der Finanzprodukte sein. Es reicht von Krediten über Wertpapiere bis hin zur Baufinanzierung, wobei Privatkonten wie das ING Gemeinschaftskonto das Herzstück darstellen.

Das ING Girokonto wurde in den letzten Jahren vielfach ausgezeichnet. 2015 gab es für das Girokonto vom Wirtschaftsmagazin Euro den ersten Platz und zum neunten Mal in Folge den Titel „Deutschlands Beliebteste Bank“. Viel Lob gab es auch vom Finanztest der Stiftung Warentest.

Seit November 2018 hat die Bank ein neues Logo und einen neuen Namen. Statt ING-DiBa heißt sie nur noch flott ING.

Im Mai 2020 standen neue Änderungen ins Haus. Bedingungslos kostenlos ist das ING Online Konto nur noch für alle, die unter 28 Jahren sind oder einen Mindestgeldeingang von 700 Euro monatlich aufweisen können. Das kann Lohn oder Gehalt sein, aber auch eine Eigenüberweisung ist zulässig.

ING (DiBa) Gemeinschaftskonto im Überblick

Die ING hat immer wieder bewiesen, wie unkompliziert Direktbanking ist. Das Girokonto kann sowohl als Einzelkonto als auch als Gemeinschaftskonto von Ehepaaren, Lebenspartnern und Wohngemeinschaften geführt werden – vorausgesetzt, alle Kontoinhaber sind am gleichen Wohnsitz gemeldet. Die Eröffnung eines Gemeinschaftskontos ohne gemeinsamen Wohnsitz ist bei der Direktbank nicht möglich.

Die ING verfolgt eine transparente Preispolitik: Das Girokonto ist uneingeschränkt kostenlos für junge Leute unter 28 Jahren oder wenn ein monatlicher Mindestgehaltseingang in Form von Lohn, Gehalt oder Rente nachgewiesen wird. Seit einiger Zeit wird auch die Eigenüberweisung oder ein Eingang der Summe in mehreren Teilbeträgen akzeptiert – praktisch, wenn du zwei Nebenjobs hast.

Die Bank lässt dir drei Monate Zeit, um diesen Zahlungseingang zu dokumentieren. Gehen die 700 Euro oder mehr nicht turnusmäßig ein, berechnet dir die ING 4,90 Euro Kontoführungsgebühren im darauffolgenden Monat.

Studenten und junge Paare bis 28 profitieren nicht nur von einem bedingungslos kostenlosen Bankkonto, sondern erhalten auch ohne weitere Nachweise einen Dispokredit in Höhe von 500 Euro. Ansonsten muss der Dispo mit einem Gehaltsnachweis beantragt werden – am besten gleich bei der Kontoeröffnung. Obwohl wir empfehlen, den Dispo nur im Notfall zu nutzen, möchten wir an dieser Stelle auf die günstigen Zinsen der ING in Höhe von 6,99% p.a. hinweisen.

ING Gemeinschaftskonto: Wichtige Leistungen und Eigenschaften

  • Kontoführungsgebühren: Die Grundgebühr erlässt die ING unter 28 Jahren oder einem monatlichen Mindestgeldeingang von 700 Euro. Die Form ist flexibel. Zulässig sind Lohn, Gehalt oder auch eine Eigenüberweisung von deinem Gehaltskonto.
  • Onlinebank: Die ING ist eine Direktbank. Das bedeutet, du erledigst alle Bankgeschäfte im Internet oder via eine App auf dem Smartphone.
  • Kreditkarten: Zu dem gemeinsamen Konto gehört auch die Visa-Karte [Debitkarte], die gratis ist.
  • Kostenlos Bargeld abheben: Mit der Girokarte an Automaten der ING, vielen Supermärkten und Aral-Tankstellen. Deutschlandweit und in Europa mit der Kreditkarte an allen Automaten mit Visa-Zeichen. Beim Bargeldabheben in den Euro-Ländern können Entgelte des Automatenbetreibers anfallen. Es gilt ein Mindestabhebebetrag von 50 € gilt (es sei den es liegt weniger auf dem Konto).
  • Banking App: Die Banking to go – App erlaubt es, unterwegs alle Geldgeschäfte zu führen und funktioniert sicher und zuverlässig per Finger Print.
  • paydirekt: Sicher beim Onlineshopping bezahlen funktioniert ganz einfach, wenn das Gemeinschaftsgirokonto für dieses Feature kostenlos freigeschaltet wird.
  • Kostenloses Wertpapierdepot: Wer Geld zum Anlegen übrig hat, profitiert zusätzlich auf Antrag von einem gratis Wertpapierdepot. Die ING bietet Fonds, Aktien, Wertpapiere und weitere Finanzprodukte zu transparenten Konditionen.
  • Interessante Finanzprodukte: Ob Baufinanzierung, Kredit oder Wertpapieranlage – es ist gut, das Gemeinschaftskonto bei der ING zu führen, um bei Bedarf von günstigen Konditionen profitieren zu können.
  • Studentendispo: Als Student ist es nahezu unmöglich, einen Dispokredit zu erhalten. Paare, die noch die Uni besuchen, erhalten auf ihrem Gemeinschaftskonto ohne Einreichen weiterer Unterlagen einen Dispo über 500 Euro.
  • Multibanking: Gleichzeitig wissen, was auf einem anderen Bankkonto läuft? Im Account kann ganz einfach die Option Multibanking gewählt werden.
  • Digitaler Kontowechselservice: Eine neue Bankverbindung einzurichten muss nicht in Stress ausarten. Mit dem digitalen kostenfreien Service ziehen sämtliche Zahlungspartner bequem auf das neue Gemeinschaftskonto um.

Inhaltsverzeichnis: ING Gemeinschaftskonto Review 2022

Für wen ist das ING Partnerkonto geeignet?

Das ING Gemeinschaftskonto eignet sich für alle Ehe- und Lebenspaare, die ein kostenloses Girokonto wünschen und mindestens ein Gehalt auf das Konto gehen lassen. Denn gratis ist das Online-Konto nur, wenn monatlich 700 Euro Lohn oder Gehalt oder eine höhere Summe eingehen.

Außerdem legt die Direktbank Wert auf das Gesamtbild der Kontoinhaber, was bedeutet, ein regelmäßiges Einkommen muss neben einer guten Bonität gewährleistet sein.

Freiberufler dürfen ihr privates Partnerkonto bei der ING führen. Gewerbetreibende sind hingegen von der Kontoeröffnung ausgeschlossen selbst dann, wenn das Gemeinschaftsgirokonto nur privat genutzt werden soll.

Beide Partner müssen an derselben Adresse in Deutschland mit ihrem Erstwohnsitz gemeldet sein. Grundsätzlich eröffnet die ING ein Gemeinschaftskonto als ODER-Konto. Das heißt, beide Partner sind gleichberechtigt und können unabhängig voneinander über das gemeinsame Girokonto verfügen.

  • Ehepaare: Ehepaare haben eine gute Möglichkeit, hier kostenlos ihr Ehekonto zu führen, vor allem dann, wenn jeder seinen Gehaltseingang auf seinem Einzelkonto behalten möchte.
  • Lebenspaare: Eingetragene Lebenspaare und alle, die ohne Trauschein zusammenleben haben bei entsprechender Bonität ebenfalls eine gute Option, ein leistungsstarkes Partnerkonto zu führen.
  • Wohngemeinschaften: Studenten müssen keine Angst vor den etwas streng formulierten Aufnahmekriterien haben. Denn das ING-Studentenkonto kann als Gemeinschaftskonto und somit als ideales WG-Konto geführt werden.

Hinweis: Es sind beim ING Girokonto maximal zwei Kontoinhaber möglich.

ING Gemeinschaftskonto Test / Review 2022

I. Konditionen: Kosten und Gebühren

Konditionsübersicht

Zuletzt überprüft am 26.07.2022. Alle Angaben ohne Gewähr.

ING LogoING Girokonto
Kontoführungsgebühr pro Monat0 €: ab 700 € Gehaltseingang im Monat,
0 €: für alle unter 28 Jahre,
sonst 4,90 €
Startguthabenkeine
Girocard [Debitkarte]Hauptkarte: 0,99 € mtl.
Partnerkarte: 0,99 € mtl.
VISA Card [Debitkarte]Hauptkarte: 0 €
Partnerkarte: 0 €
Beleglose Buchungen0 €
Beleghafte Buchungen
Schecks0 €
Guthabenzins0,00 % p.a.
Verwahrentgeltwird nicht erhoben
Dispozins6,99 % p.a.
Geduldete Überziehung6,99 % p.a.
Bargeld einzahlenkostenlos an eigenen ING-Geldautomaten mit Einzahlungsfunktion
Bargeld abheben (Inland)mit Girocard [Debitkarte]: kostenlos bei rund 1.000 Geldautomaten der ING, kostenlos in vielen Lebensmittelgeschäften (z. B. bei REWE, ALDI SÜD, dm) ab 5 Euro Einkaufswert
mit VISA Kreditkarte [Debitkarte]: kostenlos an allen Geldautomaten mit VISA-Zeichen
Bargeld abheben (Ausland)in Ländern mit Euro-Währung: 0 €
in Ländern mit Fremdwährung: 1,99 % Fremdwährungsgebühr
Mobiles BezahlenApple Pay, Google Pay
Mehr Informationen

1. Kontoführungsgebühren

Die ING hat im Mai 2020 ihre Konditionen angepasst. Wenn innerhalb der ersten drei Monate nach der Kontoeröffnung ein regelmäßiger Geldeingang von mindestens 700 Euro im Monat nachgewiesen wird, entfallen die Kontoführungsgebühren.

Die Art des Geldeingangs ist flexibel. Entweder kommt die Summe als kompletter Betrag oder in Teilbeträgen. Auch Eigenüberweisungen sind zulässig. Ansonsten berechnet die Direktbank 4,90 Euro im Monat für das gemeinsame Bankkonto. Der Geldeingang wird regelmäßig überprüft.

Diese Regel gilt nicht für junge Leute unter 28 Jahre und Studentenpaare: Hier ist das gemeinsame Konto weiterhin komplett umsonst.

Tipp: Bis vor kurzem forderte die Bank für die kostenlose Kontoführung einen Eingang von Lohn, Gehalt oder Rente. Diese Kondition gilt so nicht mehr. Du kannst von deinem Gehaltskonto auch einen Dauerauftrag einrichten.

2. Girocard und Kreditkarten

Girokarte / EC-Karte

Beim Gemeinschaftskonto werden auf Wunsch zwei Karten versendet, die jeweils auf den Namen eines Kontoinhabers lauten. Mit diesen Karten ist der kostenlose Bargeldbezug an den Automaten der ING möglich, außerdem kann damit in Geschäften bezahlt werden. Die Girocard [Debitkarte] ist für jeweils 0,99 EUR/Monat zu haben.

Kreditkarten

Zwei Visa Karten [Debitkarte] gehören ebenfalls zum gemeinsamen Konto, was praktisch ist, weil sich damit zusätzliche lästige Kreditkartengebühren vermeiden lassen. Diese Karte können für Zahlungen im Internet und in Geschäften genutzt werden, aber auch der kostenlose Bargeldbezug ist damit in der gesamten Eurozone möglich an allen ATM mit dem Visa Zeichen.

Bei der ING Visa Card handelt es sich um eine Debitkarte, der Betrag wird meist innerhalb von 48 Stunden direkt vom Konto abgebucht. Eine monatliche Kreditkartenabrechnung gibt es nicht.

3. Überweisungen

Ob Studenten oder Paar, das mit beiden Beinen im Leben steht – bei beiden Kontenmodellen sind Überweisungen innerhalb des SEPA-Raumes sowie Daueraufträge gebührenfrei. Kosten in Höhe von 2,50 Euro pro Überweisung entstehen nur, wenn der Überweisungsauftrag schriftlich eingereicht oder per Telefon durchgegeben wird.

4. Bargeld abheben

Zu deinem Konto erhältst du eine gratis Visa-Karte [Debitkarte] mit dazu. Die Visa-Karte kannst du an 97 % aller Automaten in Deutschland und Europa gebührenfrei nutzen.

Beachte, dass die Bargeldabhebungen erst ab 50 Euro möglich sind. Weist dein Konto weniger auf, wird dir natürlich ein entsprechend geringerer Betrag ausgezahlt.

Daneben hebst du mit der inzwischen kostenpflichtigen Girocard [Debitkarte] ab einem Einkaufswert von 5 Euro einen Höchstbetrag von 200 Euro in folgenden Geschäften einfach an der Kasse ab:

  • dm Drogeriemarkt
  • Netto Marken-Discount
  • ALDI SÜD
  • PENNY Markt
  • REWE
  • toom Baumarkt

An anderen Automaten kostet die Bargeldabhebung mit der Debitkarte in Deutschland 5 Euro an Gebühren.

Wird in einer Fremdwährung mit der Kreditkarte bezahlt, entstehen Kosten von 1,99 % des Gesamtbetrages. Es können weitere Gebühren lokaler Banken hinzukommen.

5. Bargeld einzahlen

Bei der ReiseBank AG können Beträge ab 1.000 Euro kostenlos auf das gemeinsame Konto eingezahlt werden. Die Obergrenze liegt bei 25.000 Euro, bei einer Einzahlung dürfen es maximal 50 Münzen sein. Debitkarte und Ausweis sind zur Legitimation mitzubringen.

Bei anderen Banken ist ebenfalls eine Einzahlung auf das Partnerkonto möglich, allerdings fallen dann Gebühren an.

Inlandsschecks werden per Post an die ING geschickt und kostenlos dem gemeinsamen Konto gutgeschrieben.

6. Guthabenzinsen und Tagesgeld

Auf dem normalen Familienkonto wird nichts verzinst, doch die ING eröffnet auf Antrag zum gratis Gemeinschaftskonto ein ebenfalls kostenfreies Tagesgeldkonto.

7. Dispokredit und Kontoüberziehung

Mit 6,99% p.a. Zinssatz für geduldete Kontoüberziehung und Dispokredit zählt die ING zu den günstigen Anbietern.

II. Kontoeröffnung

Voraussetzungen für die Kontoeröffnung

Unter bestimmten Bedingungen ist bei der ING die Eröffnung eines Gemeinschaftskontos möglich. Auch das Gemeinschaftskonto ist für alle unter 28-Jährigen sowie bei 700 Euro monatlichem Gehaltseingang kostenlos.

Neben den grundlegenden Voraussetzungen für die Eröffnung eines Girokontos müssen die Antragsteller denselben Erstwohnsitz haben.

Voraussetzungen für die Kontoeröffnung:

  1. Volljährigkeit und gute Bonität
  2. Das Girokonto wird privat und nicht gewerblich genutzt
  3. Ein regelmäßiges monatliches Einkommen
  4. Wohnsitz und Arbeitsstelle in Deutschland
  5. Selbstständige müssen als Freiberufler tätig sein
  6. Gemeinsamer Erstwohnsitz der Antragsteller

Welche Unterlagen werden für die Eröffnung benötigt?

Das Gemeinschaftskonto kann in wenigen Minuten online eröffnet werden. Neben dem Kontoantrag können weitere Unterlagen wie

    1. Personalausweis oder aktuelle Meldebescheinigung, wenn der Reisepass im Ident-Verfahren verwendet wurde
    2. Kopie deines Aufenthaltstitels für ausländische Mitbürger
    3. Einkommensnachweise, wenn ein Dispokredit beantragt wird

notwendig sein.

Wie läuft die Kontoeröffnung ab?

ING Gemeinschaftskonto eröffnen

Das Gemeinschaftskonto kann in wenigen Minuten online eröffnet werden. Besteht bereits ein Online-Zugang zum Internetbanking, entfällt die Angabe der persönlichen Daten. Nur als Neukunde muss man sich einmal legitimieren.

Für Neukunden sieht der Ablauf folgendermaßen aus:

  1. Kontoantrag online ausfüllen und absenden
  2. Legitimierung erfolgt per Video-Chat oder persönlich bei der Post.
  3. Der Kunde erhält eine IBAN per Mail
  4. Die letzten 10 Stellen der IBAN sind die Zugangsdaten für das Internet- oder Telebanking.
  5. Nach dem Einloggen muss eine Internetbanking-PIN gewählt werden.
  6. Die Telebanking-PIN erhält der Kunde mit der Post
  7. VISA Card und wahlweise die Girocard wird ebenfalls per Post zugestellt
  8. Die PIN für die Karte kann in der Banking App und im Web selbst gewählt werden.

Sonstige Unterlagen, die infrage kommen, stehen auf der Checkliste, die mit dem Antrag ausgehändigt wird. Danach heißt es, die Ausweise bereithalten, denn zur Legitimation ist das Videoidentverfahren notwendig. Alternativ führt der Weg zur Post, um sich per Postidentverfahren zu legitimieren.

Wer bereits sein Einzelkonto bei der ING führt, kann das gemeinsame Konto ganz einfach im Onlinebanking-Bereich eröffnen. Ausdrucke entfallen dann.

Hinweis: Wichtig zu wissen ist, dass die ING dir keine Garantie für die Kontoeröffnung gibt. Den Erfahrungen nach werden regelmäßig Anträge abgelehnt, die bei anderen Banken problemlos durchgegangen wären. Anhand der eingereichten Unterlagen, Angaben und des SCHUFA-Score trifft die Bank ihre Entscheidung nach einem hauseigenen System. Daher ist es immer wichtig, wenn du dich auch über Alternativen informierst.

III. Kundensupport

Die ING verfügt als Direktbank zwar über kein Filialnetz, bietet aber trotzdem guten Kundenservice.

Für die Kontaktaufnahme stehen den Kunden folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • E-Mail über das Kontaktformular
  • Telefon
  • Brief

Wissenswertes zum ING Gemeinschaftskonto

Einlagensicherung

Dein Geld auf dem gemeinsamen Konto ist bei der ING gleich doppelt abgesichert. Es gilt einerseits die gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro, wobei bei einem Gemeinschaftskonto jeder Partner Anspruch auf Entschädigung hat und die Summe sich entsprechend verdoppelt.

Daneben greift der Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V. mit einer Summe von 1,5 Milliarden Euro pro Kunde.

Fazit: Unsere Meinung zum ING Gemeinschaftskonto

Die ING knüpft an die uneingeschränkt kostenlose Kontoführung zwei Bedingungen: Entweder sind die Kontoinhaber Studenten, beziehungsweise unter 28 Jahren oder es findet ein monatlicher Geldeingang von mindestens 700 Euro auf dem Konto statt. Es muss sich dabei nicht um einen klassischen Eingang von Gehalt, Lohn oder Rente handeln. Auch ein Dauerauftrag vom Einzelkonto ist für den Nachweis in Ordnung, daneben werden mehrere Zahlungseingänge – zum Beispiel aus verschiedenen Mini- oder Nebenjobs- akzeptiert. Hauptsache, die 700 Euro kommen zusammen.

Um den zu belegen, steht ein Zeitfenster von drei Monaten zur Verfügung. Wer diese Bedingungen erfüllt, darf sich auf ein leistungsstarkes Gemeinschaftsgirokonto freuen, zu dem es auch zwei Visa Cards umsonst gibt.

Wer zusätzlich eine oder bei einem Gemeinschaftskonto auch zwei Girocards benötigt, kann diese für 0,99 EUR pro Karte und Monat dazubuchen oder jederzeit nachträglich beantragen.

Die clevere Kombination dieser beiden Karten ermöglicht gratis den Bargeldbezug in der gesamten Eurozone – das schafft nicht jede Direktbank.

Alternativen zum ING Partnerkonto

Sagt das Angebot der ING nicht zu, gibt es mit dem Gemeinschaftskonto der comdirect eine Alternative für das Partnerkonto. Allerdings fordert auch die Commerzbank-Tochter einen monatlichen Geldeingang von 700 Euro für die kostenlose Kontoführung.

Gratis ist das Gemeinschaftskonto hingegen bei der DKB. Bedingungen werden nicht gestellt. Um allerdings von mehr Vorteilen profitieren zu können und den Aktivkundenstatus zu erreichen, beziehungsweise zu erhalten, wird auch hier ein Mindestgeldeingang von 700 Euro monatlich vorausgesetzt.

Das Angebot der norisbank könnte ebenfalls interessant sein, hier liegt der Mindestgeldeingang bei schlanken 500 Euro.

Soll es eine Filialbank sein, kommen Postbank und Commerzbank infrage.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Kann ich das ING Gemeinschaftskonto kostenlos nutzen?

ING Gemeinschaftskonto Erfahrungen / Test 2022
90%

Kurzfazit: Das ING Gemeinschaftskonto ist eine gute Möglichkeit für Paare, an ein kostenloses Girokonto zu kommen. Einzige Voraussetzung: Ein monatlicher Mindestgeldeingang von 700 Euro muss gewährleistet sein, da sonst Kontoführungsgebühren erhoben werden. Für den Nachweis gilt ein Zeitfenster von drei Monaten. Dafür winken jeweils zwei Giro- und Kreditkarten.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Kundensupport

Das ING Gemeinschaftskonto kann kostenlos genutzt werden, wenn ein monatlicher Geldeingang von 700 Euro nachgewiesen wird. Das kann in Form eines Gehaltseinganges sein, Lohn, Rente, aber auch die Eigenüberweisung ist zulässig.

4.6/5 (47 Bewertungen)

Kann ich ein Gemeinschaftskonto ohne Schufa-Check bei der ING eröffnen?

ING Gemeinschaftskonto Erfahrungen / Test 2022
90%

Kurzfazit: Das ING Gemeinschaftskonto ist eine gute Möglichkeit für Paare, an ein kostenloses Girokonto zu kommen. Einzige Voraussetzung: Ein monatlicher Mindestgeldeingang von 700 Euro muss gewährleistet sein, da sonst Kontoführungsgebühren erhoben werden. Für den Nachweis gilt ein Zeitfenster von drei Monaten. Dafür winken jeweils zwei Giro- und Kreditkarten.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Kundensupport

Das funktioniert auf keinen Fall. Die ING-Diba steht in dem Ruf, sich ihre Kunden besonders gut auszusuchen. Daher ist die SCHUFA-Abfrage Pflicht. Im Gegensatz zu vielen anderen Banken bietet die ING das Basiskonto auf Grundlage des Guthabens kostenfrei an – allerdings nur als Einzelkonto. Ein gemeinsames Konto ohne Bonitätsabfrage hier zu eröffnen ist daher nicht möglich.

4.6/5 (47 Bewertungen)

Muss ich für die Partnerkarten bei der ING was bezahlen?

ING Gemeinschaftskonto Erfahrungen / Test 2022
90%

Kurzfazit: Das ING Gemeinschaftskonto ist eine gute Möglichkeit für Paare, an ein kostenloses Girokonto zu kommen. Einzige Voraussetzung: Ein monatlicher Mindestgeldeingang von 700 Euro muss gewährleistet sein, da sonst Kontoführungsgebühren erhoben werden. Für den Nachweis gilt ein Zeitfenster von drei Monaten. Dafür winken jeweils zwei Giro- und Kreditkarten.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Kundensupport

Schon beim Einzelkonto der ING muss nichts für eine Zweitkarte bezahlt werden. Beim ING Partnerkonto sind sowohl die Girokarten als auch die Kreditkarte für beide Partner kostenlos und werden automatisch zugeschickt.

4.6/5 (47 Bewertungen)

Bekomme ich bei der ING eine Girocard?

ING Gemeinschaftskonto Erfahrungen / Test 2022
90%

Kurzfazit: Das ING Gemeinschaftskonto ist eine gute Möglichkeit für Paare, an ein kostenloses Girokonto zu kommen. Einzige Voraussetzung: Ein monatlicher Mindestgeldeingang von 700 Euro muss gewährleistet sein, da sonst Kontoführungsgebühren erhoben werden. Für den Nachweis gilt ein Zeitfenster von drei Monaten. Dafür winken jeweils zwei Giro- und Kreditkarten.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Kundensupport

Ja, Kunden können die Girocard bei der Kontoeröffnung dazubuchen oder sie nachträglich beantragen. Sie ist für 0,99 EUR pro Monat und Karte zu haben. Wer ein Gemeinschaftskonto führt, beantragt zwei Karten. Mit der Girocard ist es möglich, kostenlos zu bezahlen und an den ING-Geldautomaten sowie einigen Geschäften vor Ort gebührenfrei Bargeld abzuheben.

4.6/5 (47 Bewertungen)

Wo kann ich bei der ING kostenlos Geld abheben?

ING Gemeinschaftskonto Erfahrungen / Test 2022
90%

Kurzfazit: Das ING Gemeinschaftskonto ist eine gute Möglichkeit für Paare, an ein kostenloses Girokonto zu kommen. Einzige Voraussetzung: Ein monatlicher Mindestgeldeingang von 700 Euro muss gewährleistet sein, da sonst Kontoführungsgebühren erhoben werden. Für den Nachweis gilt ein Zeitfenster von drei Monaten. Dafür winken jeweils zwei Giro- und Kreditkarten.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Kundensupport

Die ING unterhält eigene Automaten, die sehr oft an Tankstellen sind. Hier kann mit der Girocard kostenlos Bargeld abgehoben werden, das Minimum beträgt 50 Euro. Ist der Kontostand niedriger, wird auch weniger ausgezahlt. Ansonsten wird in Deutschland und in Europa die Visa Card genutzt, um gratis Geld abzuheben.

4.6/5 (47 Bewertungen)

Wo kann ich bei der ING kostenlos Geld einzahlen?

ING Gemeinschaftskonto Erfahrungen / Test 2022
90%

Kurzfazit: Das ING Gemeinschaftskonto ist eine gute Möglichkeit für Paare, an ein kostenloses Girokonto zu kommen. Einzige Voraussetzung: Ein monatlicher Mindestgeldeingang von 700 Euro muss gewährleistet sein, da sonst Kontoführungsgebühren erhoben werden. Für den Nachweis gilt ein Zeitfenster von drei Monaten. Dafür winken jeweils zwei Giro- und Kreditkarten.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Kundensupport

Einige Automaten der ING verfügen über eine gebührenfreie Einzahlungsfunktion. Größere Beträge zwischen 1.000 und 25.000 Euro können kostenlos beim Partner ReiseBank eingezahlt werden.

4.6/5 (47 Bewertungen)

Kann ich mein Einzelkonto bei der ING in Gemeinschaftskonto umwandeln?

ING Gemeinschaftskonto Erfahrungen / Test 2022
90%

Kurzfazit: Das ING Gemeinschaftskonto ist eine gute Möglichkeit für Paare, an ein kostenloses Girokonto zu kommen. Einzige Voraussetzung: Ein monatlicher Mindestgeldeingang von 700 Euro muss gewährleistet sein, da sonst Kontoführungsgebühren erhoben werden. Für den Nachweis gilt ein Zeitfenster von drei Monaten. Dafür winken jeweils zwei Giro- und Kreditkarten.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Kundensupport

Den Partner als Mitinhaber bei einem bereits bestehenden Girokonto zu integrieren funktioniert leider nicht. Wenn beide ein Haushaltskonto zusammen führen wollen, muss das neu bei der ING eröffnet werden. Das alte Girokonto kann behalten oder aufgelöst werden. Statt einem gemeinsamen Konto ist es natürlich immer möglich, dem Partner eine Vollmacht zu erteilen.

4.6/5 (47 Bewertungen)

Kann ich mein ING Gemeinschaftskonto in ein Einzelkonto umwandeln?

ING Gemeinschaftskonto Erfahrungen / Test 2022
90%

Kurzfazit: Das ING Gemeinschaftskonto ist eine gute Möglichkeit für Paare, an ein kostenloses Girokonto zu kommen. Einzige Voraussetzung: Ein monatlicher Mindestgeldeingang von 700 Euro muss gewährleistet sein, da sonst Kontoführungsgebühren erhoben werden. Für den Nachweis gilt ein Zeitfenster von drei Monaten. Dafür winken jeweils zwei Giro- und Kreditkarten.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Kundensupport

Der Partner wird nicht mehr geliebt, dafür aber die gemeinsame Bankverbindung? Leider ist es nicht möglich, diese zu behalten. Du musst zusammen mit deinem (Noch-)Partner das gemeinsame Konto schließen und kannst dann ein Einzelkonto eröffnen.

4.6/5 (47 Bewertungen)

Wie kann ich mein Gemeinschaftskonto bei der ING kündigen?

ING Gemeinschaftskonto Erfahrungen / Test 2022
90%

Kurzfazit: Das ING Gemeinschaftskonto ist eine gute Möglichkeit für Paare, an ein kostenloses Girokonto zu kommen. Einzige Voraussetzung: Ein monatlicher Mindestgeldeingang von 700 Euro muss gewährleistet sein, da sonst Kontoführungsgebühren erhoben werden. Für den Nachweis gilt ein Zeitfenster von drei Monaten. Dafür winken jeweils zwei Giro- und Kreditkarten.

  • 1. Konditionen
  • 2. Kontoeröffnung
  • 3. Kundensupport

Das gemeinsame Girokonto der Direktbank kann jederzeit und fristlos gekündigt werden. Am schnellsten geht es online. Im Portal befindet sich die Option „Konto löschen“, die Aktion muss mit einer TAN bestätigt werden.

Wer es telefonisch machen will, muss die IBAN parat haben. Weiterhin bietet die ING zur Kündigung des Gemeinschaftskontos auch den guten alten Postweg an.

4.6/5 (47 Bewertungen)
4.6/5 (47 Bewertungen)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
9 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
clara

Es stimmt nicht, dass man ohne Schufa ein Basiskonto (Einzelkonto) bei der ING eröffnen kann. Habe heute mit denen telefoniert. Wenn die einen ablehnen aufgrund einer negativen Schufa, kann man gar kein Konto bei denen bekommen, auch kein reines Guthabenkonto. Wechsle jetzt wieder zurück zu Sparkasse, habe sowieso einen direkten Ansprechpartner vor Ort vermisst und habe keine Lust mehr, diese Olle Hotline der ING anzurufen, wo man die IBAN und Telebanking PIN eingibt und das dann 29x, weil der Roboter einem sagt es sei die falsche Nummer, bis es dann irgendwann einfach klappt.

Aus einem Gemeinschaftskonto kann man nur raus, wenn beide Parteien es beantragen, was im Falle einer Scheidung bei Eheleuten manchmal witzlos ist. Sonst geht es nicht.

Und ab sofort kostet das Konto bei denen auch unter einer bestimmten Summe Geldeingang Kontoführungsgebühren. Also ich bin durch mit denen.

Alessia Pewnew

Hallo Clara,

vielen Dank für deine Rückmeldung. Bei einem normalen Girokonto wird von der ING eine Abfrage der Schufa durchgeführt. Ein niedriger Schufa-Score kann tatsächlich zur Ablehnung führen. Das ist jedoch bei einem Basiskonto, das die ING ebenfalls anbietet, nicht der Fall. Laut Gesetz ist jede Bank verpflichtet, den Verbrauchern ein sogenanntes Bürgerkonto zur Verfügung zu stellen. Das gilt jedoch nur, wenn du nicht schon ein Basiskonto bei einer anderen Bank führst. Ist das nicht der Fall und lehnt die ING trotzdem ab, könntest du Beschwerde führen oder einen Ombudsmann einschalten. Allerdings fragt sich, ob sich dieser Aufwand lohnt – denn ein Basiskonto gibt es auch bei anderen Banken.

Du schreibst, du bist zurück zur Sparkasse. Schön, wenn du dort zufrieden bist. Direktbanking ist einfach nicht die Sache von jedem. Manche Kunden finden es ganz toll, selbst alles am PC oder in der App zu erledigen. Andere fühlen sich so wie du genervt von Warteschleifen, Hotlines und den ganzen technischen Prozeduren. Daher achten wir auch in unserem Kontovergleich immer darauf, die ganze Bandbreite der Kontenwelt abzubilden. Schließlich hat jeder andere Ansprüche und Bedürfnisse. Für die einen ist die Filialbank das Optimum, andere Kunden erledigen alles digital. Das gilt auch für den Mindestgeldeingang. Der ist mit 700 Euro recht niedrig angesetzt. Kann aber zum Problem werden, wenn das ING-Konto nur das Zweitkonto sein soll. Bei der Sparkasse zahlst du allerdings auch Kontoführungsgebühren – aber dafür hast du natürlich den Vorteil der Serviceleistungen in der Filiale.

Es ist korrekt, dass ein Gemeinschaftskonto nur von beiden Kontoinhabern aufgelöst werden kann. Das ist aber nicht nur bei der ING so, sondern bei jeder Bank. Tatsächlich kann das bei einer konfliktbeladenen Trennung zum Problem werden. Was also tun, wenn der Ex-Partner die Kontolöschung verweigert? Die Banken können das Formular zur Unterschrift zusenden. Kommt das zurück, stellt das kein Problem dar. Ansonsten müsste der Weg über einen Anwalt gegangen werden.

Dann hoffen wir mal, dass mit deinem Konto bei der Sparkasse alles zu deiner Zufriedenheit läuft und die Betreuung in deiner Filiale wunschgemäß ist. Falls doch nicht – in unserem Gemeinschaftskonto Vergleich findest du sicher was Passendes.

Herzliche Grüße,
Alessia von Gemeinschaftskonten24.de

Hannes

Hi zusammen,
mich hatte der Punkt „Geldeingang darf keine Eigenüberweisung sein, akzeptiert werden nur Gehalt, Lohn oder Rente“ gestört, deshalb habe ich bei der ING Diba angerufen und dort vom Kundendienst die Aussage erhalten, dass eine einfache Überweisung genügt!! Man muss nicht extra die Gehaltsabrechnung auf diesem Konto laufen lassen. Wäre ja meiner Meinung nach auch völlig sinnbefreit, schließlich möchte ich das Konto für die gemeinsamen Ausgaben etc. nutzen und nicht sofort alles in einem Topf werfen.
VG
Hannes

Alessia Pewnew

Hallo Hannes,

vielen Dank für deinen Beitrag. Wir stimmen dir absolut zu: Gerade bei einem Gemeinschaftskonto, das im Prinzip die digitale Haushaltskasse ist, sollte der Mindestgeldeingang etwas flexibler sein. Das heißt, keiner der Kontoinhaber sollte gezwungen sein, den Chef zu bitten, das Gehalt auf eine andere Bankverbindung umzuleiten. Gut, dass die ING nun auch die Möglichkeit bietet, eine Eigenüberweisung durchzuführen. Das funktioniert am besten per Dauerauftrag, damit es keine Lücke gibt und die Gratis-Kontoführung gewährleistet ist.

Wer das Gemeinschaftskonto doch als Gehaltskonto nutzt, wird sich sicher auch über die Möglichkeit freuen, den Mindestgeldeingang für die kostenlose Kontoführung in mehreren Teilbeträgen nachweisen zu können. Zum Beispiel, wenn einer der beiden Partner mehrere Nebenjobs hat. Wir haben die Informationen überprüft und unsere Review entsprechend abgeändert. Hast du nun ein Konto bei der ING eröffnet?

Herzliche Grüße,
Alessia von Gemeinschaftskonten24.de

Harald

Es stimmt leider nicht, dass die ING bei Gemeinschaftskonten erst ab 100.000 €/Konto ein Verwahrentgelt erhebt. Es wurden uns im März und April bereits ein Verwahrentgelt trotz Einspruch berechnet. Eine Antwort von der ING-Beschwerdestelle habe ich bis heute nicht erhalten.

Michael W.

GIROCARD nicht Kostenlos!
Laut den Informationen auf der Webseite bekommt man bei Eröffnung jeweils eine Visa Debitkarte bereitgestellt.
Die zusätzliche GIROCARD wird aber mit 0,99€/Monat PRO Karte berechnet.

Info siehe:
https://www.ing.de/girokonto/gemeinschaftskonto/#:~:text=Girokonten%20mit%20weniger%20als%20700,Zeit%2C%20um%20Ihr%20Gehalt%20umzustellen.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Ok