ING-DiBa Gemeinschaftskonto: Das tatsächlich uneingeschränkt kostenlose Partnerkonto

0 169
ING Gemeinschaftskonto
90%

Das ING Gemeinschaftskonto klingt zu gut, um wahr zu sein. Doch bei der Direktbank kannst du dein Partnerschaftskonto tatsächlich bedingungslos kostenlos führen. Statt Forderung nach Mindestgeldeingang gibt es nicht nur zwei Girokarten, sondern auch die Kreditkarten gratis und keine Kontoführungsgebühren.

  • Kontoeröffnung
  • Konditionen
  • Service

ING-DiBa Girokonto StartseiteDie ING (ehemals ING-DiBa) gehört zur niederländischen ING Groep, die zu den Top 10 der Banken weltweit zählt. Sympathisch, transparent und verbrauchernah soll das breit gefächerte Angebot der Finanzprodukte sein. Es reicht von Krediten über Wertpapiere bis hin zur Baufinanzierung, wobei Privatkonten wie das Gemeinschaftskonto das Herzstück darstellen.

Die uneingeschränkt kostenlosen Girokontenmodelle wurden in den letzten Jahren vielfach ausgezeichnet. 2015 gab es für die Girokonten vom Wirtschaftsmagazin €uro den ersten Platz und zum neunten Mal in Folge den Titel „Deutschlands Beliebteste Bank„. Viel Lob gab es auch vom Finanztest der Stiftung Warentest, denn bei der ING ist es tatsächlich möglich das gemeinsame Konto uneingeschränkt kostenlos zu führen.

Seit November 2018 hat die Bank ein neues Logo und einen neuen Namen. Statt ING-DiBa heißt sie nur noch flott ING. Für die Kunden ändert sich dadurch nichts.

Das ING-DiBa Gemeinschaftskonto im Überblick

Wenn Direktbanking doch immer so unkompliziert wäre! Die ING-DiBa bietet tatsächlich ein kostenloses Gemeinschaftskonto an und im Gegensatz zu anderen Banken lauern hier keine versteckten Kosten. Ein Mindestgeldeingang ist nicht vorgeschrieben, doch ein regelmäßiges Einkommen musst du vorweisen, damit die ING den Antrag für das Gemeinschaftskonto akzeptiert.

Daneben können auch Studentenpaare bis 30 Jahre von dem kostenlosen Partnerkonto profitieren und erhalten sogar ohne weitere Nachweise einen Dispokredit über 500 Euro. Alle anderen beantragen den Dispo mit einem aktuellen Gehaltsnachweis am besten gleich bei der Kontoeröffnung mit. Zwar sollte der Dispo nur im Notfall verwendet werden, doch gut zu wissen ist, dass die Überzugzinsen bei der Direktbank mit 6,99 % p.a. im günstigen Bereich liegen.

Wichtige Eigenschaften und Besonderheiten:

  • Onlinebank: Die ING-DiBa ist eine Direktbank. Das bedeutet, du erledigst alle Bankgeschäfte im Internet oder via eine App auf dem Smartphone.
  • Girokarten: Zwei Karten für beide Partner werden ausgestellt und das sogar völlig kostenfrei.
  • Kreditkarten: Zu dem gemeinsamen Konto gehört auch die Visa-Karte, die ebenfalls gratis ist.
  • Kontoführungsgebühren: Für die Kontoführung werden keinerlei Gebühren erhoben.
  • Kostenlos Bargeld abheben: Mit der Girokarte an Automaten der ING-DiBa, vielen Supermärkten und Aral-Tankstellen. Deutschlandweit und in Europa mit der Kreditkarte an allen Automaten mit Visazeichen.
  • Kein Mindestgeldeingang: Die ING verlangt von Bankkunden keinen Mindestgeldeingang.

Für wen ist das ING Gemeinschaftskonto geeignet?

Zunächst einmal ist das ING Gemeinschaftskonto für alle geeignet, die sich nicht auf einen Mindestgeldeingang festlegen lassen wollen. Ganz bedingungslos funktioniert es trotzdem nicht. Denn die Direktbank legt Wert auf das Gesamtbild der Kontoinhaber, was bedeutet, ein regelmäßiges Einkommen muss neben einer guten Bonität gewährleistet sein.

Freiberufler dürfen ihr privates Partnerkonto bei der ING-DiBa führen. Gewerbetreibende sind hingegen von der Kontoeröffnung ausgeschlossen selbst dann, wenn das Gemeinschaftsgirokonto nur privat genutzt werden soll.

Beide Partner müssen an derselben Adresse in Deutschland mit ihrem Erstwohnsitz gemeldet sein. Grundsätzlich eröffnet die ING ein Gemeinschaftskonto als ODER-Konto. Das heißt, beide Partner sind gleichberechtigt und können unabhängig voneinander über das gemeinsame Girokonto verfügen.

  • Ehepaare: Ehepaare haben eine gute Möglichkeit, hier kostenlos ihr Ehekonto zu führen, vor allem dann, wenn jeder seinen Gehaltseingang auf seinem Einzelkonto behalten möchte.
  • Lebenspaare: Eingetragene Lebenspaare und alle, die ohne Trauschein zusammenleben haben bei entsprechender Bonität ebenfalls eine gute Option, ein leistungsstarkes Partnerkonto zu führen.
  • Wohngemeinschaften: Studenten müssen keine Angst vor den etwas streng formulierten Aufnahmekriterien haben. Denn das ING-Studentenkonto kann als Gemeinschaftskonto und somit als ideales WG-Konto geführt werden. Achtung: Es sind maximal zwei Kontoinhaber möglich.

Konditionen: Kosten & Gebühren

1. Kontoführungsgebühren

Wird das Konto via Internetbanking und die App geführt, entfallen beim Gemeinschaftskonto der ING-DiBa die Kontoführungsgebühren. Das gilt auch in der Variante für Studenten.

2. Girocard & Kreditkarten

Girokarte/EC-Karte

Zwei kostenlose Girokarten sind im Partnerkonto mit dabei.

Kreditkarten

Auch für die Visa-Karte fallen keinerlei Gebühren an. Im Gegensatz zu anderen Banken rechnet die ING die mit der Kreditkarte bezahlten Beträge meist schon nach zwei Tagen ab. So wird eine große monatliche Rechnung vermieden und die Finanzen sind planbarer.

3. Überweisungen

Ob Studenten oder Paar, das mit beiden Beinen im Leben steht – bei beiden Kontenmodellen sind Überweisungen innerhalb des SEPA-Raumes sowie Daueraufträge kostenlos. Kosten in Höhe von 2,50 Euro pro Überweisung entstehen nur, wenn der Überweisungsauftrag schriftlich eingereicht oder per Telefon durchgegeben wird.

4. Bargeld abheben

Zu deinem Konto erhältst du kostenlos Visa-Karte und Girokarte. Mit der Girokarte hebst du kostenlos an den ING-Geldautomaten ab. Davon gibt es rund 1.200 in Deutschland, meist in einer Aral-Tankstelle oder bei Saturn. Ist gerade kein Automat in der Nähe, kannst du einfach die Visa-Karte an jedem Bankautomaten mit dem Visa-Zeichen kostenlos in Deutschland und Europa nutzen.

Beachte, dass die Abhebungen ab 50 Euro möglich sind. Weist dein Haushaltskonto weniger auf, wird dir natürlich ein entsprechend geringerer Betrag ausgezahlt. Daneben hebst du ab einem Einkaufswert von 10 Euro einen Höchstbetrag von 200 Euro in folgenden Geschäften einfach an der Kasse ab:

  • dm Drogeriemarkt
  • Netto Marken-Discount
  • ALDI SÜD
  • PENNY Markt
  • REWE
  • toom Baumarkt

An anderen Automaten kostet es mit der Debitkarte in Deutschland 5 Euro an Gebühren, wird in einer Fremdwährung mit der Kreditkarte bezahlt, entstehen Kosten von 1, 75 % des Gesamtbetrages. Weitere Gebühren lokaler Banken können hinzukommen.

5. Bargeld einzahlen

Bei der ReiseBank AG können Beträge ab 1.000 Euro kostenlos auf das gemeinsame Konto eingezahlt werden. Die Obergrenze liegt bei 25.000 Euro, bei einer Einzahlung dürfen es maximal 50 Münzen sein. Debitkarte und Ausweis sind zur Legitimation mitzubringen.

Bei anderen Banken ist ebenfalls eine Einzahlung auf das Partnerkonto möglich, allerdings fallen dann Gebühren an.

Inlandsschecks werden per Post an die ING geschickt und kostenlos dem gemeinsamen Konto gutgeschrieben.

6. Guthabenzinsen, Tagesgeld-Konditionen

Auf dem normalen Familienkonto wird nichts verzinst, doch die ING eröffnet auf Antrag zum gratis Gemeinschaftskonto ein ebenfalls kostenfreies Tagesgeldkonto. Zum Start gibt es auf dem ersten Extrakonto für eine Summe bis 50.000 Euro die ersten 4 Monate 1,0 % Zinsen p.a. Danach oder im Fallen von mehr Erspartem gilt die Verzinsung von 0,01 % p.a. Das Geld ist nicht fest angelegt, wer möchte, kann jederzeit davon abheben.

7. Dispokredit & Kontoüberziehung

Mit 6,99 % p.a. Zinssatz für geduldete Kontoüberziehung und Dispokredit zählt die ING-DiBa zu den günstigen Anbietern.

Besondere Funktionen & Features

  • Banking App: Die Banking to go – App erlaubt es, unterwegs alle Geldgeschäfte zu führen und funktioniert sicher und zuverlässig per Finger Print.
  • Paydirekt: Sicher beim Onlineshopping bezahlen funktioniert ganz einfach, wenn das Gemeinschaftsgirokonto für dieses Feature kostenlos freigeschaltet wird.
  • Digitaler Kontowechselservice: Eine neue Bankverbindung einzurichten muss nicht in Stress ausarten. Mit dem digitalen kostenfreien Service ziehen sämtliche Zahlungspartner bequem auf das neue Gemeinschaftskonto um.
  • Kostenloses Wertpapierdepot: Wer Geld zum Anlegen übrig hat, profitiert zusätzlich auf Antrag von einem kostenlosen Wertpapierdepot. Die ING bietet Fonds, Aktien, Wertpapiere und weitere Finanzprodukte zu transparenten Konditionen. Blitzanleger, die sich bis zum 31.12.2018 entscheiden, ein Wertpapierdepot zu eröffnen, erhalten 75 Euro Start-Gutschrift.
  • Interessante Finanzprodukte: Ob Baufinanzierung, Kredit oder Wertpapieranlage – es ist gut, das Gemeinschaftskonto bei der ING zu führen, um bei Bedarf von günstigen Konditionen profitieren zu können.
  • Werbeaktion: Wer seinen Freunden das gemeinsame Konto der ING empfiehlt, darf sich über eine Dankesgutschrift von 20 Euro freuen. Alternativ spendet die Bank in deinem Namen 40 Euro an UNICEF.
  • Studentendispo: Als Student ist es nahezu unmöglich, einen Dispokredit zu erhalten. Paare, die noch die Uni besuchen, erhalten auf ihrem Gemeinschaftskonto ohne Einreichen weiterer Unterlagen einen Dispo über 500 Euro.
  • Multibanking: Gleichzeitig wissen, was auf einem anderen Bankkonto läuft? Im Account kann ganz einfach die Option Multibanking gewählt werden.

Kontoeröffnung

Ein Gemeinschaftskonto eröffnen bei der ING funktioniert ganz bequem von zu Hause aus. Der Antrag auf Kontoeröffnung wird ausgedruckt und von beiden Partnern unterschrieben. Wird ein Dispokredit gewünscht, ist jeweils eine Kopie des letzten Einkommensnachweises nötig.

Sonstige Unterlagen, die infrage kommen, stehen auf der Checkliste, die mit dem Antrag ausgehändigt wird. Danach heißt es, die Ausweise bereithalten, denn zur Legitimation ist das Videoidentverfahren notwendig. Alternativ führt der Weg zur Post, um sich per Postidentverfahren zu legitimieren.

Wer bereits sein Einzelkonto bei der ING führt, kann das gemeinsame Konto ganz einfach im Onlinebanking-Bereich eröffnen. Ausdrucke entfallen dann.

Wichtig zu wissen ist, dass die ING-DiBa dir keine Garantie für die Kontoeröffnung gibt. Den Erfahrungen nach werden regelmäßig Anträge abgelehnt, die bei anderen Banken problemlos durchgegangen wären. Anhand der eingereichten Unterlagen, Angaben und des SCHUFA-Score trifft die Bank ihre Entscheidung nach einem hauseigenen System. Daher ist es nie schlecht, wenn du dich auch über Alternativen informierst.

Alternativen

Wenn es eine Direktbank sein soll, sind die comdirect, die norisbank und die DKB sehr gute Alternativen zur ING.

Bevorzugst du eine Filialbank, kannst du die Angebote von Postbank und Deutsche Bank unter die Lupe nehmen. Diese beiden Traditionsunternehmen haben sehr gut im Gemeinschaftskonto Vergleich abgeschnitten.

Einlagensicherung

Dein Geld auf dem gemeinsamen Konto ist bei der ING gleich doppelt abgesichert. Es gilt einerseits die gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro, wobei bei einem Gemeinschaftskonto jeder Partner Anspruch auf Entschädigung hat und die Summe sich entsprechend verdoppelt. Daneben greift der Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V mit einer Summe von 1,5 Milliarden Euro pro Kunde.

Zusammenfassung

Banking uneingeschränkt kostenlos – die ING hält, was sie verspricht. Auf dem Gemeinschaftskonto ist jede Leistung gratis- von der Überweisung bis hin zur Kreditkarte. Im Gegensatz zu anderen Direktbanken hast du hier den zusätzlichen Vorteil, überall in Deutschland und der Eurozone kostenlos Bargeld abzuheben.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum ING Gemeinschaftskonto

1. Kann ich mein ING-DiBa Gemeinschaftskonto in ein Einzelkonto umwandeln?

Der Partner wird nicht mehr geliebt, dafür aber die gemeinsame Bankverbindung? Leider ist es nicht möglich, diese zu behalten. Du musst zusammen mit deinem (Noch-)Partner das gemeinsame Konto schließen und kannst dann ein Einzelkonto eröffnen.

2. Kann ich mein Einzelkonto bei der ING in Gemeinschaftskonto umwandeln?

Den Partner als Mitinhaber bei einem bereits bestehenden Girokonto zu integrieren funktioniert leider nicht. Wenn beide ein Haushaltskonto zusammen führen wollen, muss das neu bei der ING eröffnet werden. Das alte Girokonto kann behalten oder aufgelöst werden. Statt einem gemeinsamen Konto ist es natürlich immer möglich, dem Partner eine Vollmacht zu erteilen.

3. Wie kann ich mein Gemeinschaftskonto bei der ING kündigen?

Das gemeinsame Girokonto bei der ING kann jederzeit und fristlos gekündigt werden. Am schnellsten geht es online. Im Portal befindet sich die Option „Konto löschen“, die Aktion muss mit einer TAN bestätigt werden. Wer es telefonisch machen will, muss die IBAN parat haben. Weiterhin bietet die ING zur Kündigung des Gemeinschaftskontos auch den guten alten Postweg an.

4. Kann ich ein Gemeinschaftskonto ohne SCHUFA bei der ING eröffnen?

Das funktioniert auf keinen Fall. Die ING-Diba steht in dem Ruf, sich ihre Kunden besonders gut auszusuchen. Daher ist die SCHUFA-Abfrage Pflicht. Im Gegensatz zu vielen anderen Banken bietet die ING das Basiskonto auf Grundlage des Guthabens kostenfrei an – allerdings nur als Einzelkonto. Ein gemeinsames Konto ohne Bonitätsabfrage hier zu eröffnen ist daher nicht möglich.

ING-DiBa Gemeinschaftskonto: Das tatsächlich uneingeschränkt kostenlose Partnerkonto
4.8 (96.36%) 22 Bewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.