1822direkt Gemeinschaftskonto: Sparkassenleistungen zum Nulltarif

0 42
1822direkt Gemeinschaftskonto
77%

Das 1822direkt Gemeinschaftskonto ist kostenlos, sobald monatlich ein Zahlungseingang in beliebiger Höhe erfolgt. Besonders praktisch dabei ist, dass du die Geldautomaten der Sparkassen bundesweit zum Nulltarif nutzen kannst und auch in Europa mit der Kreditkarte gratis Bargeld beziehst.

  • Kontoeröffnung
  • Konditionen
  • Service

1822direkt GemeinschaftskontoDie 1822direkt ist eine Tochter der Frankfurter Sparkasse und tritt als deren Vertriebsgesellschaft im Bereich Direktbanking auf. Die 1996 gegründete 1822direkt bietet Bankprodukte für Privatkunden an, die ihr Einzel- oder Gemeinschaftskonto ausschließlich im Internet führen.

Durch die Zugehörigkeit zur Sparkassen-Finanzgruppe können auch Leistungen wie Baufinanzierungen und Ratenkredite angeboten werden, die sonst nicht von Direktbanken ermöglicht werden.

Die Finanzprodukte der 1822direkt sind vielfach ausgezeichnet. In der Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität 2017 belegte der Finanzdienstleister den ersten Platz.

1822direkt Gemeinschaftskonto im Überblick

Die 1822direkt bietet dir zum Nulltarif ein kostenloses Gemeinschaftskonto an, sobald ein monatlicher Zahlungseingang in beliebiger Höhe stattfindet. Die Kreditkarte ist ebenfalls kostenfrei, wenn mindestens 4.000 Euro pro Jahr damit umgesetzt werden.

Bist du ein Minimalist, der sein Bankkonto ausschließlich vom Smartphone aus führen möchte und dem eine Girokarte ausreicht, entfallen mit dem 1822MOBILE-Konto diese Bedingungen komplett (siehe unten) und auch die Kreditkarte ist umsonst.

Junge Leute bis 26 Jahre führen ihr Konto bei der 1822direkt generell kostenlos.

1822MOBILE

Wenn jeder ein eigenes Girokonto hat und nur ein Konto braucht, auf das Haushaltsgeld überwiesen wird, eignet sich auch das komplett kostenfreie 1822MOBILE-Girokonto. Das wird ausschließlich vom Smartphone aus geführt, verlangt keinen Mindestgeldeingang und bietet dir kostenlos eine Kreditkarte. Allerdings gibt es auch nur eine Girokarte.

Sind in deiner Partnerschaft die Finanzen so organisiert, dass gemeinsame Ausgaben stets überwiesen werden oder die Haushaltseinkäufe nur von einer Person getätigt werden, hast du hiermit eine etwas minimalistische, aber komplett sichere und kostenlose Alternative zum kompletten Gemeinschaftskonto.

Aktuelle Prämienaktion: 150 Euro kannst du dir auf deinem Gemeinschaftskonto sichern, wenn du dein 1822direkt Girokonto bis zum 31.01.2019 eröffnest und bis zum 31.05.2019 mindestens drei Gehaltseingänge in Höhe von 1.000 Euro und mehr nachweisen kannst. Unter 27 Jahren sind es 500 Euro, die belegt werden müssen. Es darf sich dabei nur um Lohn, Besoldung, Gehalt, Rente oder BAföG handeln. Privatüberweisungen von dritten Personen oder Eigenüberweisungen sind ausgeschlossen. Nur für Neukunden gültig.

Wichtige Eigenschaften und Besonderheiten:

  • Online Konto: Die 1822direkt ist eine Onlinebank. Deine Bankgeschäfte führst du am PC oder sogar ausschließlich am Smartphone, wenn du dich für das 1822MOBILE Konto entscheidest.
  • Girokarten: Kostenlose Girokarten gibt es für beide Partner. Im 1822MOBILE Konto nur eine.
  • Kontoführungsgebühren: Prinzipiell keine Kontoführungsgebühren fallen beim 1822MOBILE Konto an, bei dem klassischen Partnerschaftskonto ebenfalls nicht, sofern monatlich ein Geldeingang in nicht festgesetzter Höhe erfolgt. Ansonsten berechnet die 1822direkt 3,90 Euro Kontoführungsgebühren monatlich. Junge Leute bis 26 Jahre führen ihr Girokonto generell kostenlos.
  • Kreditkarten: Bonität vorausgesetzt, gibt es eine Kreditkarte zum Jahresbetrag von 29,90 Euro. Diese Gebühr entfällt, wenn mindestens 4.000 Euro umgesetzt werden. Im 1822MOBILE Konto ist die Kreditkarte inklusive.
  • Kostenlos Bargeld in Deutschland und Europa: Kunden der 1822direkt heben in Deutschland kostenlos bei Sparkassen und vielen Supermärkten ab. Mit der Kreditkarte sind Abhebungen in der Euro-Zone gratis.
  • Kein Mindestgeldeingang: Einen Mindestgeldeingang schreibt dir die 1822direkt nicht vor, allerdings kannst du das Partnergirokonto nur gratis führen, wenn mindestens ein Zahlungseingang pro Monat stattfindet. Beim 1822MOBILE Konto entfällt diese Bedingung.

Für wen ist das 1822direkt Gemeinschaftskonto geeignet?

Die Hochzeit macht die 1822direkt nicht zur Bedingung für ein gemeinsames Girokonto. Voraussetzung zur Kontoeröffnung ist nur die Volljährigkeit beider Kontoinhaber sowie kein Vorliegen eines negativen Schufa-Eintrags.

Die 1822direkt führt das Gemeinschaftskonto ausschließlich als „ODER-Konto“. Daher ist dieses Modell für Erbengemeinschaften und Vereine nicht geeignet.

  • Ehepaare: Kommt auf das Ehekonto ein monatlicher Geldeingang pro Monat, ist die Kontoführung kostenlos. Ideal also, um die gemeinsamen Finanzen mit Durchblick zu verwalten.
  • Lebenspaare: In einer eingetragenen Lebenspartnerschaft oder in einer Beziehung ohne Trauschein fallen dieselben finanziellen Verpflichtungen wie in einer Ehe an. Auch hier bietet das Partnerkonto eine Möglichkeit, die Ausgaben zu verwalten und zu organisieren.
  • Wohngemeinschaften: Die 1822direkt spricht mit ihrem Angebot auch Wohngemeinschaften an. Miete und Nebenkosten können so zentral vom WG-Konto organisiert werden.

Konditionen: Kosten & Gebühren

1. Kontoführungsgebühren

Für das Gemeinschaftsgirokonto der 1822direkt fallen keine Kontoführungsgebühren an, sofern mindestens ein Geldeingang pro Monat stattfindet. Bezüglich der Höhe ist die Bank kulant.

Nutzt du das Konto nur als Haushaltskonto ohne Zahlungseingänge, werden 3,90 Euro Kontoführungsgebühren pro Monat fällig. Für junge Leute zwischen 18 und 26 Jahren ist das Gemeinschaftskonto der 1822direkt generell kostenlos.

1822MOBILE – Dein Girokonto für das Smartphone

Möchtest du dein Haushaltskonto nur vom Smartphone aus führen, bietet dir die Direktbank das ausschließlich in der App geführte 1822MOBILE Konto an. Ein Mindestgeldeingang ist hier nicht erforderlich.

2. Girocard & Kreditkarten

Girokarte/EC-Karte

Beide Partner erhalten kostenlos eine Sparkassen-Debitkarte. Im 1822MOBILE Konto gibt es nur eine Karte kostenlos.

Kreditkarten

  • Du kannst zwischen einer Visa- oder Mastercard wählen. Bei einem Jahresumsatz von über 4.000 Euro entfallen die Gebühren, ansonsten werden 29,90 Euro fällig.
  • Die Gold-Karte gibt es für 69,90 Euro. Auch hier gilt wieder: zwischen 18 und 26 Jahren ist die Classic-Kreditkarte generell kostenlos.
  • Damit die 1822direkt eine Kreditkarte ausstellt, muss eine entsprechende Bonität vorliegen.
  • Im 1822MOBILE Konto ist die Visa-Karte prinzipiell kostenlos.

3. Überweisungen

Überweisungen und Daueraufträge, die online ausgeführt werden, sind im SEPA-Raum kostenlos. Entscheidest du dich, beleghaft, via Sprachcomputer oder Telefon zu überweisen, werden pro Auftrag 1,50 Euro berechnet.

4. Bargeld abheben

Kunden der 1822direkt direkt können kostenlos Bargeld an den Geldautomaten der Sparkassen abheben und ab 10 Euro Einkaufswert in sämtlichen Supermärkten, die Bargeldbezug anbieten. In der Eurozone hebst du gebührenfrei mit deiner Kreditkarte ab. Außerhalb fallen Gebühren in Höhe von 1,75 % des Umsatzes an.

5. Bargeld einzahlen

Das Gemeinschaftskonto der 1822direkt wird via die Frankfurter Sparkasse geführt. Wohnst du in diesem Einzugsbereich, sind Bargeldeinzahlungen für dich kostenfrei. Außerhalb kannst du natürlich die Infrastruktur der Sparkassen nutzen, doch musst du mit Gebühren rechnen. Je nach Betrag können das 5 bis 15 Euro sein.

6. Guthabenzinsen, Tagesgeld-Konditionen

Das Guthaben auf dem Gemeinschaftsgirokonto der 1822direkt wird nicht verzinst. Du hast die Möglichkeit, zusätzlich ein Tagesgeldkonto zu eröffnen.

7. Dispokredit & Kontoüberziehung

Mit 7,43 % p.a. Soll- und Dispozinssatz bewegt sich die 1822direkt bei Kontoüberziehungen in einem relativ günstigen Bereich.

Besondere Funktionen & Features

  • Banking App: Die Banking App der 1822direkt wurde 2018 Testsieger in der Kategorie Banking App. Damit hast du deine Geldgeschäfte immer zuverlässig im Blick.
  • paydirekt: Sicheres und schnelles Onlineshopping wird durch das paydirekt-Bezahlverfahren von deinem Konto aus möglich.
  • Kontowechselservice: In Zusammenarbeit mit der fino digital GmbH wird dir der Kontowechsel zur 1822direkt in Minutenschnelle vom Desktop aus ermöglicht und spart somit eine Menge Zeit.
  • Werbeaktion: Der 1822direkt gefällt es, wenn Freunde Freunde werben. Hier kannst du dir immer wieder Geldprämien und Amazon-Gutscheine für Weiterempfehlungen sichern.

Kontoeröffnung

A. VideoIdent-Verfahren

Die 1822direkt ist eine Direktbank, was bedeutet, die Kontoeröffnung erfolgt im Internet. Du füllst mit deinem Partner das Antragsformular aus. Anschließend erfolgt die Legitimierung durch das Videoident-Verfahren.

B. PostIdent-Verfahren

Hast du keine Webcam, kannst du dir den Postident-Coupon ausdrucken und dich in der nächsten Postfiliale legitimieren. Wichtig ist, dass beide Partner ihre Personalausweise zur Hand haben.

Alternativen

Die erste Frage, die du dir in einem Gemeinschaftskonto Vergleich immer stellen musst, ist die Frage nach Filial- oder Direktbank. Nach unserer Recherche haben sich die Angebote der ING-DiBa, der norisbank, der comdirect und der DKB als gute Alternative bei den Direktbanken zum 1822direkt Partnerkonto herausgestellt.

Bevorzugst du Dienstleistungen in einer Filiale, solltest du dir die Kontenmodelle von Postbank und Deutscher Bank anschauen.

Einlagensicherung

Die Sparkassen-Finanzgruppe, zu der die 1822direkt als Tochter der Frankfurter Sparkasse gehört, verfügt über eine freiwillige Institutssicherung, um das Geld der Bankkunden zu schützen. Daneben greift auch die gesetzliche Einlagensicherung in einer Höhe von bis zu 100.000 Euro.

Zusammenfassung

Die 1822direkt bietet ein kostenloses Gemeinschaftskonto ohne Kreditkarte zum Nulltarif, sobald monatlich ein Geldeingang in beliebiger Höhe erfolgt. Erreichst du den Mindestumsatz von 4.000 Euro pro Jahr, ist auch die Kreditkarte gratis.

Besonders praktisch ist hier, dass du in ganz Deutschland die Infrastruktur der Sparkassen und vieler Supermärkte nutzen kannst, um gebührenlos Geld abzuheben.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum 1822direkt Gemeinschaftskonto

1. Kann ich mein 1822direkt Gemeinschaftskonto in ein Einzelkonto umwandeln?

Die 1822direkt erlaubt es, Einzel- und Gemeinschaftskonto zusammen zu führen. Auf der Homepage kann zusätzlich ein weiteres Einzelkonto eröffnet werden. Wird das gemeinsame Konto nicht mehr benötigt, kann es gekündigt werden.

2. Kann ich mein Einzelkonto bei der 1822direkt in Gemeinschaftskonto umwandeln?

Hier muss ebenfalls das Gemeinschaftskonto separat eröffnet werden. Die Beantragung erfolgt ganz einfach online. Nach erfolgreicher Legitimation ist das Partnerschaftsgirokonto einsatzbereit. Ist das Einzelkonto nicht mehr nötig, empfiehlt sich die Kündigung.

3. Wie kann ich mein Gemeinschaftskonto bei der 1822direkt kündigen?

Ein Gemeinschaftskonto wird schriftlich gekündigt. Wichtig ist, dass beide Partner unterschreiben und der 1822direkt mitgeteilt wird, wohin Restbeträge überwiesen werden sollen. Sobald die Kündigung bearbeitet ist, werden die Bankkarten gesperrt. Im eigenen Interesse solltest du die Kundenkarten dann vernichten.

4. Kann ich ein zweites Konto bei der 1822direkt eröffnen?

Parallel zu deinem Gemeinschaftsgirokonto kannst du in deinem Online-Banking-Bereich bequem ein Einzelkonto eröffnen.

5. Kann ich ein Gemeinschaftskonto ohne Schufa bei der 1822direkt eröffnen?

Die 1822direkt führt automatisch eine Abfrage bei der Schufa durch, wenn ein gemeinsames Konto eröffnet wird. Liegt hier ein negativer Eintrag bei einem Partner vor, wird das Konto nicht eröffnet. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, ein Basiskonto zu eröffnen oder bei einer anderen Bank ein Gemeinschaftskonto ohne Schufa anzufragen.

1822direkt Gemeinschaftskonto: Sparkassenleistungen zum Nulltarif
5 (100%) 1 Bewertungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.