1822direkt Gemeinschaftskonto – Kompetenz der Sparkassen im Direktbanking nutzen

0
1822direkt Gemeinschaftskonto
77%

Kurzfazit: Das 1822direkt Gemeinschaftskonto gibt es jetzt in drei Varianten für dich. Zwei davon sind kostenlos, sofern du einen überschaubaren Mindestgeldeingang pro Monat gewährleisten kannst – schon ab 0,01 Euro. Daneben hebst du gratis bei Sparkassen und Handelspartnern ab.

  • Kontoeröffnung
  • Konditionen
  • Kundenservice

1822direkt GemeinschaftskontoDie 1822direkt ist eine Tochter der Frankfurter Sparkasse und tritt als deren Vertriebsgesellschaft im Bereich Direktbanking auf. Die 1996 gegründete 1822direkt bietet Bankprodukte für Privatkunden an, die ihr Einzel- oder Gemeinschaftskonto ausschließlich im Internet führen.

Durch die Zugehörigkeit zur Sparkassen-Finanzgruppe können auch Leistungen wie Baufinanzierungen und Ratenkredite angeboten werden, die sonst nicht von Direktbanken ermöglicht werden.

Die Finanzprodukte der 1822direkt sind vielfach ausgezeichnet. In der Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität 2017 belegte der Finanzdienstleister den ersten Platz.

Das 1822direkt Gemeinschaftskonto bietet dir drei verschiedene Kontomodelle an, um die Finanzen deines Haushaltes zu organisieren. Die Wahl richtet sich nach deinem persönlichen Budget, aber auch nach dem gewünschten Leistungsumfang. Entscheide dich für das

  • 1822MOBILE: kostenlos ab einem Geldeingang monatlich von 0,01 Euro.
  • 1822direkt Girokonto Klassik: gratis Kontoführung ab einem Geldeingang von 700 Euro im Monat, ansonsten 3,90 Euro.
  • 1822direkt Girokonto Premium: das leistungsstarke Haushaltskonto für 9,90 Euro monatlich – ohne speziellen Zahlungseingang.

Doch welches der drei Konten passt jetzt zu dir und deinen Bedürfnissen? Das kannst du in unserer Review ganz einfach herausfinden. Wir haben geprüft, was die Konten der 1822direkt alles können und für wen sich welches Modell lohnt.

1822direkt Gemeinschaftskonto im Überblick

Die 1822direkt bietet dir zum Nulltarif ein gratis Gemeinschaftskonto an, sobald ein monatlicher Zahlungseingang in beliebiger Höhe stattfindet. Die Kreditkarte ist ebenfalls kostenfrei, wenn mindestens 4.000 Euro pro Jahr damit umgesetzt werden.

Bist du ein Minimalist, der sein Bankkonto ausschließlich vom Smartphone aus führen möchte und dem eine Girokarte ausreicht, entfallen mit dem 1822MOBILE-Konto diese Bedingungen komplett (siehe unten) und auch die Kreditkarte ist umsonst.

Junge Leute bis 26 Jahre führen ihr Konto bei der 1822direkt generell kostenlos.

Aktuelle Prämienaktion: Bis zu 150 Euro kannst du dir auf deinem Gemeinschaftskonto sichern, wenn du dein 1822direkt Partnerkonto bis zum 02.05.2021 eröffnest und bis zum 30.09.2021 mind. 3 Gehaltseingänge in Höhe von 1.000 Euro und mehr nachweisen kannst. Unter 27 Jahren sind es 500 Euro, die belegt werden müssen. Die Höhe der Prämie staffelt sich nach Kontomodell, das Kunden der 1822direkt wählen. Für das 1822MOBILE-Konto gibt es 20 Euro, für das Klassik-Konto 100 Euro und für das Premium-Konto 150 Euro. Es muss sich bei den Eingängen um Lohn, Gehalt, Rente, Sold oder BAföG handeln. Eine sofortige Abverfügung des Geldeinganges führt dazu, dass die Prämie nicht ausbezahlt wird. Privatüberweisungen von dritten Personen oder Eigenüberweisungen sind ausgeschlossen. Nur für Neukunden gültig.

1822MOBILE

Wenn jeder ein eigenes Girokonto hat und nur ein Konto braucht, auf das Haushaltsgeld überwiesen wird, eignet sich auch das komplett kostenfreie 1822MOBILE-Konto. Das wird ausschließlich vom Smartphone aus geführt, verlangt keinen Mindestgeldeingang und bietet dir kostenlos eine Kreditkarte. Allerdings gibt es auch nur eine Girokarte.

Sind in deiner Partnerschaft die Finanzen so organisiert, dass gemeinsame Ausgaben stets überwiesen werden oder die Haushaltseinkäufe nur von einer Person getätigt werden, hast du hiermit eine etwas minimalistische, aber komplett sichere und kostenlose Alternative zum kompletten Gemeinschaftskonto.

Wichtige Eigenschaften und Besonderheiten:

  • Online-Konto: Die 1822direkt ist eine Onlinebank. Deine Bankgeschäfte führst du am PC oder sogar ausschließlich am Smartphone, wenn du dich für das 1822MOBILE-Konto entscheidest.
  • Girokarten: Kostenlose Girokarten gibt es für beide Partner. Im 1822MOBILE-Konto nur eine.
  • Kontoführungsgebühren: Prinzipiell keine Kontoführungsgebühren fallen beim 1822MOBILE-Konto an, bei dem klassischen Partnerschaftskonto ebenfalls nicht, sofern monatlich ein Geldeingang in nicht festgesetzter Höhe erfolgt. Ansonsten berechnet die 1822direkt 3,90 Euro Kontoführungsgebühren monatlich. Junge Leute bis 26 Jahre führen ihr Girokonto generell kostenlos.
  • Kreditkarten: Bonität vorausgesetzt, gibt es eine Kreditkarte zum Jahresbetrag von 29,90 Euro. Diese Gebühr entfällt, wenn mindestens 4.000 Euro umgesetzt werden. Im 1822MOBILE-Konto ist die Kreditkarte inklusive.
  • Kostenlos Bargeld in Deutschland und Europa: Kunden der 1822direkt heben in Deutschland kostenlos bei Sparkassen und vielen Supermärkten ab. Mit der Kreditkarte sind Abhebungen in der Euro-Zone gratis.
  • Kein Mindestgeldeingang: Einen Mindestgeldeingang schreibt dir die 1822direkt nicht vor, allerdings kannst du das Partnergirokonto nur gratis führen, wenn mindestens ein Zahlungseingang pro Monat stattfindet. Beim 1822MOBILE-Konto entfällt diese Bedingung.

Für wen ist das 1822direkt Gemeinschaftskonto geeignet?

Die Hochzeit macht die 1822direkt nicht zur Bedingung für ein gemeinsames Girokonto. Voraussetzung zur Kontoeröffnung ist nur die Volljährigkeit beider Kontoinhaber sowie kein Vorliegen eines negativen Schufa-Eintrags.

  • Ehepaare: Kommt auf das Ehekonto ein monatlicher Geldeingang pro Monat, ist die Kontoführung kostenlos. Ideal also, um die gemeinsamen Finanzen mit Durchblick zu verwalten.
  • Lebenspaare: In einer eingetragenen Lebenspartnerschaft oder in einer Beziehung ohne Trauschein fallen dieselben finanziellen Verpflichtungen wie in einer Ehe an. Auch hier bietet das Partnerkonto eine Möglichkeit, die Ausgaben zu verwalten und zu organisieren.
  • Wohngemeinschaften: Die 1822direkt spricht mit ihrem Angebot auch Wohngemeinschaften an. Miete und Nebenkosten können so zentral vom WG-Konto organisiert werden.

Die 1822direkt führt das Gemeinschaftskonto ausschließlich als „ODER-Konto“. Daher ist dieses Modell für Erbengemeinschaften und Vereine (als Vereinskonto) nicht geeignet.

Konditionen: Kosten & Gebühren

Zuletzt überprüft am 17.04.2021. Alle Angaben ohne Gewähr.

1822direkt Logo1822MOBILEGirokonto KlassikGirokonto Premium
Kontoführungsgebühr pro Monat0,00 € ab 0,01 € Geldeingang im Monat, sonst 1,90 €0,00 € ab 700 € Geldeingang im Monat, sonst 3,90 €9,90 €
Startguthaben20 € (bis 02.05.2021)100 € (bis 02.05.2021)150 € (bis 02.05.2021)
Girocard (Sparkassen-Card)Hauptkarte: 0,00 €
Partnerkarte: 0,00 €
Hauptkarte: 0,00 €
Partnerkarte: 0,00 €
Hauptkarte: 0,00 €
Partnerkarte: 0,00 €
Kreditkarte (VISA)nicht vorhandenHauptkarte: 29,90 €
Partnerkarte: 29,90 €
Hauptkarte (VISA Gold): 0,00 €
Partnerkarte (VISA Gold): 69,90 €
Beleglose Buchungen0,00 €0,00 €0,00 €
Beleghafte Buchungen4,50 €4,50 €4,50 €
Schecks1,50 €1,50 €1,50 €
Guthabenzins0,00 % p.a.0,00 % p.a.0,00 % p.a.
Dispozins7,17 % p.a.7,17 % p.a.6,17 % p.a.
Geduldete Überziehung7,17 % p.a.7,17 % p.a.6,17 % p.a.
Bargeld abheben (Inland)mit Girocard: 4x gratis im Monat an Sparkassen-Geldautomaten in Deutschland, dann 2 € pro Abhebevorgang + an vielen Supermärkten (z. B. Aldi Süd, Lidl, REWE, dm)mit Girocard: 6x gratis im Monat an Sparkassen-Geldautomaten in Deutschland, dann 2 € pro Abhebevorgang + an vielen Supermärkten (z. B. Aldi Süd, Lidl, REWE, dm)mit Girocard: unbegrenzt gratis an Sparkassen-Geldautomaten in Deutschland
Bargeld abheben (Ausland)mit Kreditkarte: kostenfrei an allen Automaten mit VISA-Zeichen
Bargeld einzahlenkostenfrei bei der Frankfurter Sparkasse
Mehr Informationen

1. Kontoführungsgebühren

Beide Kontoinhaber haben bei der 1822direkt die Wahl zwischen drei Kontomodellen, die sich hinsichtlich ihrer Gebührenstruktur und somit auch ihrer Leistungen unterscheiden:

  • 1822MOBILE: Das Smartphone Gemeinschaftskonto der 1822direkt ist etwas für Sparfüchse. Damit die Kontoführung kostenlos ist ein – symbolisch zu nennender – Mindestgeldeingang von 0,01 Euro im Monat erforderlich. Das kann eine beliebige Gutschrift sein. Ist das nicht gewährleistet, kostet das Handykonto 1,90 Euro pro Monat.
  • 1822direkt Girokonto Klassik: Das ist das klassische Partnerschaftskonto der Tochter der Frankfurter Sparkasse. Die Kontoführungsgebühren entfallen, sobald ein Gehaltseingang von monatlich mindestens 700 Euro auf dem Konto stattfindet. Ist das nicht der Fall, sind es 3,90 Euro im Monat an Kontoführungsgebühren.
  • 1822direkt Girokonto Premium: Du hast bislang kein 1822direkt Gemeinschaftskonto eröffnet, weil dir die Leistungen des Girokontos zu wenig waren? Dann ändert sich das jetzt mit dem Girokonto Premium. Für Kontogebühren von 9,90 Euro im Monat kannst du dir attraktive Vorteile sichern!
NEU: Die 1822direkt hat nachgelegt und bietet ihren Kunden und allen, die es werden möchten, nicht mehr zwei, sondern drei Kontomodelle für das Gemeinschaftskonto an. Neben dem 1822MOBILE-Konto für die junge, smartphoneaffine Generation gibt es das klassische Konto und ganz neu ein leistungsstarkes Premium-Konto von dem Unternehmen der Frankfurter Sparkasse.

2. Girocard & Kreditkarten

Girokarte und Kreditkarte

Beide Partner erhalten kostenlos eine Sparkassen-Debitkarte. Im 1822MOBILE-Konto gibt es nur eine Karte kostenlos.

Kreditkarten
  • Du kannst zwischen einer Visa– oder Mastercard wählen. Bei einem Jahresumsatz von über 4.000 Euro entfallen die Gebühren, ansonsten werden 29,90 Euro fällig.
  • Die Gold-Karte gibt es für 69,90 Euro. Auch hier gilt wieder: zwischen 18 und 26 Jahren ist die Classic-Kreditkarte generell kostenlos.
  • Damit die 1822direkt eine Kreditkarte ausstellt, muss eine entsprechende Bonität vorliegen.
  • Im 1822MOBILE Konto ist die Visa-Karte prinzipiell kostenlos.

3. Überweisungen

Überweisungen und Daueraufträge, die online ausgeführt werden, sind im SEPA-Raum kostenlos. Entscheidest du dich, beleghaft, via Sprachcomputer oder Telefon zu überweisen, werden pro Auftrag 1,50 Euro berechnet.

4. Bargeld abheben

Bezüglich der Barabhebungen kommt es auf das gewählte Kontenmodell an:

  • 1822MOBILE: vier kostenlose Barabhebung an allen Sparkassen Geldautomaten in Deutschland, darüber hinaus 2 Euro pro Transaktion.
  • 1822direkt Girokonto Klassik: Kunden haben sechs Bargeldverfügungen im Monat gratis an Sparkassen Geldautomaten, danach kostet es 2 Euro an Geldautomaten der Sparkasse.
  • 1822direkt Girokonto Premium: Hast du das Premiumkonto, hast du unbegrenzt Bargeldverfügungen an den ATM der Sparkassen Finanzgruppe.
Unser Tipp: Als 1822direkt Kontoinhaber kannst du vom kostenlosen Bargeldbezug mit der Sparkassen Card bei den Handelspartnern profitieren – unabhängig von deinem Kontomodell. Hebe einfach bei dm, REWE, Lidl, Aldi Süd und vielen anderen Handelspartnern an der Kasse ab. Ein Mindesteinkaufswert ab 10 Euro ist zu beachten.
Wichtig: Die kostenlosen Verfügungen an den Geldautomaten der Sparkasse mit der Sparkassen Card der 1822direkt sind nicht pro Karte im Monat, sondern pro Konto!

Im europäischen Ausland brauchst du eine der 1822direkt Kreditkarten, um kostenlos an den Automaten abzuheben. Mit der Girokarte entstehen immer Gebühren. Weltweit gratis abheben funktioniert leider nicht bei dieser Direktbank. Die ATM im Zielland zeigen dir die Gebühren an, rechne mit mindestens 5 Euro pro Vorgang plus eventueller Fremdwährungsgebühren.

5. Bargeld einzahlen

Das Gemeinschaftskonto der 1822direkt wird via die Frankfurter Sparkasse geführt. Wohnst du in diesem Einzugsbereich, sind Bargeldeinzahlungen für dich kostenfrei. Außerhalb kannst du natürlich die Infrastruktur der Sparkassen nutzen, doch musst du mit Gebühren rechnen. Je nach Betrag können das 5 bis 15 Euro sein.

6. Guthabenzinsen, Tagesgeld-Konditionen

Das Guthaben auf dem Gemeinschaftsgirokonto der 1822direkt wird nicht verzinst. Du hast die Möglichkeit, zusätzlich ein Tagesgeldkonto zu eröffnen.

7. Dispokredit und Kontoüberziehung

Mit 7,17 % p.a. Soll- und Dispozinssatz bewegt sich die 1822direkt bei Kontoüberziehungen in einem relativ günstigen Bereich.

Benötigst du öfter den Dispokredit bei deinem Konto, kannst du über das 1822direkt Premium Konto nachdenken. Denn bei diesem Kontomodell sinkt der Dispozins um 1 %. Statt 7,17 % p.a. – was im Vergleich immer noch sehr günstig ist – zahlst du dann 6,17 % p.a.

Besondere Funktionen & Features

  • Banking App: Die Banking App der 1822direkt wurde 2018 Testsieger in der Kategorie Banking App. Damit hast du deine Geldgeschäfte immer zuverlässig im Blick.
  • paydirekt: Sicheres und schnelles Onlineshopping wird durch das paydirekt-Bezahlverfahren von deinem Konto aus möglich.
  • Kontowechselservice: In Zusammenarbeit mit der fino digital GmbH wird dir der Kontowechsel zur 1822direkt in Minutenschnelle vom Desktop aus ermöglicht und spart somit eine Menge Zeit.
  • Werbeaktion: Der 1822direkt gefällt es, wenn Freunde Freunde werben. Hier kannst du dir immer wieder Geldprämien und Amazon-Gutscheine für Weiterempfehlungen sichern.

Kontoeröffnung

Wenn du ein Girokonto für Paare eröffnen willst bei der 1822direkt, musst du lediglich volljährig sein und deinen Wohnsitz in Deutschland haben.

Die 1822direkt ist – wie der Name schon sagt – eine Direktbank. Das bedeutet, du kannst das gemeinschaftliche Konto im Internet eröffnen. Lange hat die Tochtergesellschaft der Frankfurter Sparkasse kein Videoident-Verfahren angeboten, doch das hat sich jetzt geändert. Wir erklären dir hier, was du beachten musst.

Schritt für Schritt zum 1822direkt Partnerkonto

Videoident oder klassisch auf dem Postweg? Hier erfährst du, wie die Kontoeröffnung bei der 1822direkt mit dem von dir bevorzugten Verfahren abläuft.

1. Möglichkeit: VideoIdent – Kontoeröffnung in nur acht Minuten

  • Wähle dein bevorzugtes Kontomodell aus
  • Gebe deine Daten und die des zweiten Kontoinhabers online ein.
  • Starte das VideoIdent-Verfahren per Smartphone, Tablet oder am PC
  • Legitimiere dich mit Personalausweis oder Reisepass plus Meldebestätigung
  • Der Mitarbeiter am anderen Ende der Leitung wird dich durch den Prozess führen
  • Nach Abschluss gehen die sämtliche Kontodaten einige Tage nach per Post zu – beachte, dass die 1822direkt keine IBAN oder andere Zugangsdaten per E-Mail verschickt!
Achtung: Videoident kannst du nur als Bürger der EU oder der Türkei nutzen! Alle anderen Staatsangehörigen müssen das Postident-Verfahren nutzen.

2. Möglichkeit: PostIdent – der klassische Weg mit der digitalen Abkürzung

  • Wähle dir im Internet das passende Kontomodell aus
  • Fülle den Antrag zur Kontoeröffnung online aus
  • Du druckst den Antrag aus. Beide Kontoinhaber müssen unterschreiben
  • Für die Legitimation stehen dir zwei Wege zur Verfügung: Du gehst klassisch mit den Personalausweisen oder Reisepass plus Meldebestätigung sowie dem Postident-Coupon in eine Postfiliale und legitimierst dich dort
  • Alternativ legitimierst du dich direkt online im Portal POSTID, das die Deutsche Post AG für solche Zwecke im Internet bereithält
  • alle Unterlagen sendest du per Post an die 1822direkt, 60608 Frankfurt
  • eine direkte Freischaltung per E-Mail bietet die 1822direkt nicht. Nach einigen Tagen kommen per Post Kundennummer, IBAN, Online-Kennung, Telefon-PIN
  • beim ersten Login in dein 1822direkt Gemeinschaftskonto vergibst du selbst deine Online-PIN
Unser Tipp: Du möchtest keinen Stress mit dem Kontoumzug haben? Dann kannst du den Kontowechselservice der 1822direkt problemlos und umsonst nutzen!

Welche Unterlagen werden für die Kontoeröffnung bei der 1822direkt benötigt?

Die 1822direkt wirbt damit, dass du das Girokonto innerhalb von acht Minuten eröffnen kannst. Das ist korrekt, wenn du dich für die Online-Legitimation entscheidest und natürlich dafür sorgst, die richtigen Unterlagen parat zu haben. Du brauchst auf jeden Fall:

  • Personalausweise beider Kontoinhaber
  • ersatzweise Reisepass und Meldebestätigung
  • Online ausgefüllter Antrag auf Kontoeröffnung oder ausgedruckten und ausgefüllten Antrag

Erfolgt eine Schufa-Abfrage bei der Kontoeröffnung?

Die 1822direkt bietet dir einen Dispokredit sowie Kreditkarten mit Kreditrahmen an. Es handelt es sich daher nicht um ein Konto auf Guthabenbasis, weshalb du kein schufafreies Gemeinschaftskonto bei der Tochter der Frankfurter Sparkasse findest. Die Abfrage bei der Auskunftei ist daher Pflicht. Stimmst du nicht zu, wird die Kontoeröffnung verweigert.

Bei einer schlechten Schufa kannst du ein Basiskonto eröffnen, das dir die 1822direkt wie jede andere Privatkundenbank in Deutschland anbieten muss, sofern du nicht bereits ein Bürgerkonto bei einer anderen Bank führst.

Mobile Banking bei der 1822direkt

Mobiles Banking wird bei der 1822direkt immer wichtiger und die Direktbank hat mit vielen Features nachgerüstet. Traditionell nutzen Kunden die App für übersichtliches und flexibles Banking. Wer sich für 1822MOBILE entscheidet, führt das Konto ausschließlich per App – kann bei Bedarf jedoch auch das normale Onlinebanking nutzen. Und das kann die App alles:

  • Anmeldung mit Touch-ID oder Face-ID
  • Umsätze gezielt suchen für den schnellen Überblick
  • Fotoüberweisung – einfach Rechnungen abfotografieren!
  • Integrierte Geldautomatensuche für den kostenlosen Bargeldbezug
  • Mobile Brokerage für alle, die ein Wertpapierdepot führen
  • Push-Nachrichten für aktuelle Kontobewegungen

Wer mit dem Smartphone bezahlen möchte, kann die Visa-Kreditkarte der 1822direkt mit Google Pay verknüpfen und damit kontaktlos einkaufen gehen. So funktioniert es:

  • Im Google Play Store einfach gratis die 1822direkt Banking App herunterladen – das funktioniert nur mit einem Smartphone mit dem System Android 5 oder höher sowie mit NFC.
  • Die App öffnen und die Kreditkarte mit dem Handy abfotografieren.
  • Die Banking App führt durch den kompletten Registrierungsprozess und die Anbindung an das Gemeinschaftskonto – danach ist Bezahlen sofort möglich.

Einlagensicherung

Die Sparkassen-Finanzgruppe, zu der die 1822direkt als Tochter der Frankfurter Sparkasse gehört, verfügt über eine freiwillige Institutssicherung, um das Geld der Bankkunden zu schützen. Daneben greift auch die gesetzliche Einlagensicherung in einer Höhe von bis zu 100.000 Euro.

Kundensupport

Kunden können sich von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 20.00 Uhr entweder telefonisch oder per E-Mail an den Support wenden. Samstags sind die Leitungen zwischen 8.00 und 16.00 Uhr besetzt.

Unseren Erfahrungen nach reagiert der Service der 1822direkt schnell, unkompliziert, freundlich und kompetent. Hast du Fragen zu deinem Wertpapierdepot, steht dir eine eigene Rufnummer zur Verfügung.

Hinweis: An gesetzlichen Feiertagen in Hessen ist niemand erreichbar.

1822direkt – bin ich Kunde der Frankfurter Sparkasse oder einer anderen Sparkasse?

Sparkassen sind nicht zentral organisiert und folgen dem Regionalitätsprinzip. Die Frankfurter Sparkasse brachte mit der 1822direkt eine Tochter an das Licht der Finanzwelt. Die Direktbank nutzt gewisse Infrastrukturen der Frankfurter Sparkasse, agiert aber ansonsten autark. Das merkst du beim Bargeldbezug. Als MOBILE oder Klassik Kunde profitierst du von mehreren Gratis Abhebungen im Monat an den Automaten der Sparkassen in Deutschland. Bei anderen Banken würdest du zahlen. Kurz gesagt, nutzt du ein Bankingprodukt, das aus der großen Sparkassen-Familie hervorgegangen ist.

Alternativen

Es mag Gründe geben, warum dir das 1822direkt Gemeinschaftskonto nicht zusagt. Falls du kein Premium Girokonto möchtest, könnte ein Argument der limitierte Bargeldbezug an den Geldautomaten der Sparkasse sein. In diesem Fall könnte das Gemeinschaftskonto der comdirect eine Option für dich sein. Für die kostenlose Kontoführung wird zwar auch ein – leicht zu erfüllender – Mindestgeldeingang gefordert, doch du kannst gebührenlos an den Automaten der Commerzbank und der Cash Group Bargeld abheben. Einen Mindestgeldeingang fordern auch die norisbank und die ING, die mit dann leistungsstarken Girokonten ohne Kontoführungsgebühren punkten. Ohne weitere Bedingungen kannst du ein Paarkonto bei der DKB eröffnen.

Soll es doch eine Filialbank sein, schau dir einfach einmal die Angebote der Commerzbank und der Postbank an – bei diesen etablierten Banken wird die Kontoführung ab einem Mindestgeldeingang von 700, beziehungsweise 3.000 Euro im Monat kostenlos.

Zusammenfassung

Die 1822direkt hat ihre attraktiven Finanzprodukte auf einen neuen Level gehoben. Nun stehen drei verschiedene Kontomodelle zur Auswahl. Für die kostenlose Kontoführung ist zwar ein Mindestgeldeingang erforderlich, doch der ist mit 0,01 Euro für das 1822MOBILE-Konto und 700 Euro für das Girokonto Klassik realistisch angesetzt.

Uns gefällt die Möglichkeit, unkompliziert und gratis an Bargeld zu kommen – entweder an den Automaten der Sparkasse oder bei Handelspartnern. Bargeldeinzahlungen sind hingegen nur mit einem gewissen Aufwand zu bewältigen und sollten daher besser die Ausnahme bleiben. Die Kreditkarte ist nur im Premium Konto inkludiert. Um von einer auch nach dem ersten Jahr kostenlosen Karte zu profitieren, solltest du daher den Umsatz von mindestens 4.000 Euro erreichen.

Unter dem Strich sind wir der Meinung, das es sich bei dem 1822direkt Gemeinschaftsgirokonto um ein alltagstaugliches Modell für die tägliche Finanzorganisation handelt.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum 1822direkt Gemeinschaftskonto

1. Welches 1822direkt Kontomodell passt zu mir?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten, da jeder andere Ansprüche hat. Kannst du den Mindestgeldeingang von 700 Euro monatlich gewährleisten, empfehlen wir das Modell Klassik. Falls nicht, könntest du mit dem 1822direkt MOBILE starten. Übrigens kannst du dich unkompliziert für einen Wechsel des Kontomodells zu jedem Zeitpunkt digital entscheiden!

2. Erhalte ich die 1822direkt Prämie auch durch Eigenüberweisung?

Leider kannst du dir die Prämie als Neukunde nicht mit einer Eigenüberweisung sichern. Es muss sich bei dem geforderten Geldeingang um Lohn, Gehalt, Rente oder BAföG handeln.

3. Kann ich ein Gemeinschaftskonto ohne Schufa bei der 1822direkt eröffnen?

Die 1822direkt führt automatisch eine Abfrage bei der Schufa durch, wenn ein gemeinsames Konto eröffnet wird. Liegt hier ein negativer Eintrag bei einem Partner vor, wird das Konto nicht eröffnet. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, ein Basiskonto zu eröffnen oder bei einer anderen Bank ein schufafreies Konto anzufragen.

4. Kann ich ein zweites Konto bei der 1822direkt eröffnen?

Parallel zu deinem Gemeinschaftsgirokonto kannst du in deinem Online-Banking-Bereich bequem ein Einzelkonto eröffnen.

5. Ist der Bargeldbezug bei der 1822direkt im Inland gratis?

Kostenlos Bargeld erhältst du – je nach Kontomodell – viermal bis unbegrenzt an allen Automaten der Sparkassen. Außerdem kannst du dir an der Kasse bei Handelspartnern Bargeld auszahlen lassen.

6. Kann ich als 1822direkt Kunde gratis vom Gemeinschaftskonto im Ausland abheben?

Kostenlos Bargeld in der Eurozone in Euro beziehen die Kunden der 1822direkt mit einer Kreditkarte. Ist die nicht vorhanden oder geht die Reise ins außereuropäische Ausland, entstehen immer Gebühren. Wie hoch die sind, ist individuell verschieden. Doch mit 5 Euro solltest du rechnen.

7. Kann ich Apple Pay oder Google Pay als 1822direkt-Kunde nutzen?

Aktuell ist nur die Nutzung von Google Pay, jedoch nicht von Apple Pay möglich.

8. Kann ich mein 1822direkt Gemeinschaftskonto in ein Einzelkonto umwandeln?

Die 1822direkt erlaubt es, Einzel- und Gemeinschaftskonto zusammen zu führen. Auf der Homepage kann zusätzlich ein weiteres Einzelkonto eröffnet werden. Wird das gemeinsame Konto nicht mehr benötigt, kann es gekündigt werden.

9. Kann ich mein Einzelkonto bei der 1822direkt in Gemeinschaftskonto umwandeln?

Hier muss ebenfalls das Gemeinschaftskonto separat eröffnet werden. Die Beantragung erfolgt ganz einfach online. Nach erfolgreicher Legitimation ist das Partnerschaftsgirokonto einsatzbereit. Ist das Einzelkonto nicht mehr nötig, empfiehlt sich die Kündigung.

10. Wie kann ich das 1822direkt Gemeinschaftskonto kündigen?

Du kündigst das 1822direkt Partnerkonto schriftlich zu deinem Wunschtermin. Teile deine neue IBAN mit, um eventuelles Restguthaben zu überweisen oder leere das Konto selbst vorab. Beide Kontoinhaber müssen die Gemeinschaftskonto Kündigung unterschreiben. Vernichte danach die Karten. Diese werden zum Termin der Kontolöschung von der 1822direkt gesperrt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments